Das gibts jetzt doch...

  • Moin zusammen



    Ich hab beim Stöbern gerade das Bremsschild für vorn gefunden.
    Interessant, das dieser Bedarf jetzt auch beim Händler angekommen ist.
    https://www.akf-shop.de/bremss…sperber-habicht/a-600698/



    Auch interessant; es steht nichts dabei,
    daß man das Teil nicht im öfftl. Straßenverkehr verwenden darf.
    Diese Tatsache sollte dann auch den letzten "Buhrufer" verstummen lassen.



    LG Kai d:)

  • Moin Kai,
    gewettere hin oder her, ich halte das für einen ungemeinen Sicherheitsgewinn. Denn die Bremse vorne ist bei er Schwalbe alles andere als gut.
    Also spricht auch in meinem Verständnis nichts dagegen.Obwohl ich ein großer Freund davon bin die fahrzeuge während des Neuaufbaus so original wie möglich zu halten.

  • Dabei ist die beim 2Radgeber gezeigte Variante optisch sehr gewöhnunsbedürftig. Nebenbei fällt beim Einsatz der Bremsankerplatte vom Roller auch ein vordere Stoplichtschalter mit ab, das Loch ist schon markiert. Was nicht uninteressant für die sicherheit ist.

  • Moin Basti


    Ich hab seit langem die Variante ohne Dreilochplatte an meiner Schwalbe.
    Ebenso am Duo - auch ohne die Platte. Diese wurde m.W. damals auch nur verwendet, weil der zu kurze Bremsbowdenzug auf der rechten Seite des Rades den Lenkeinschlag nach links einschränkt.


    Ja, die Bremsleistung ist besser.
    Man bringt durch den längeren Hebel mehr Kraft auf den Nocken
    und somit mehr Anpressdruck auf die Bremsbacken.


    Kleine Anmerkung zum Video vom 2radgeber :
    der Winkel zwischen Bowdenzug und Hebel sollte bei gezogener Bremse knapp über 90° liegen. In diesem Winkel wird die größte Kraft übertragen.



    LG Kai d:)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!