Hupe neu und trotzdem kein Signal

  • Einen schönen Sontag wünsche ich...
    ...-Ich habe mal wieder ein kleines Problem. Ja, schon wieder. Was wäre Simson-fahren ohne Probleme?
    Also, meine Schwalbe hupt nicht. Schon seit dem ich sie habe. Jetzt fahre ich nun schon seit einer Weile und wünsche mir schon ab und zu mal mein Signalhorn betätigen zu können. Daher habe ich auf ersten Verdacht eines Defekts mal ein neues Signalhorn erworben. Nun gibt die Hupe immernoch keinen Mucks von sich. Die Blinker funktionieren, es ist auch alles soweit richtig verkabelt nur das ich mithilfe einer Lüsterklemme das Kabel vom Blinkgeber und das vom Signalhorn auf ein Kabel bringe um beide an den Zündschlosskontakt 15/51 zu bringen. Ich habe diese Problematik schon versucht ausgiebig zu googlen, jedoch findet sich nichts Genaueres zu meiner Lage. Die meisten die ein Problem haben mit ihrer Hupe haben gleichzeitig auch ein Problem mit ihren Blinkern. Meine Batterie ist jedoch so gut wie neu und hat ausreichen Spannung, denn die Blinker schlagen sich super. Woran könnte es also liegen?
    Ich bin was das geht ein wenig aufgeschmissen und würde endlich gerne ein paar Leute mit meiner Hupe ärgern :(.


    Liebe Grüße, Fehlzündung

  • würde endlich gerne ein paar Leute mit meiner Hupe ärgern :(



    Mach Dich nicht lächerlich mit der Quäke. Produziere lieber ein fette Fehlzündung, das erregt Aufsehen! ;)



    1. Test: liegt an der Hupe, Anschluss 15 / am Kabel von 15/51 die richtige Spannung an? Mit starker Prüflampe testen.
    2. Test: verbinde den anderen Hupenanschluss 31 mit einem Hilfskabel direkt mit Battere Minus
    3. Test: Gehirn prüfen, welchen Schluss es aus den dabei gewonnenen Erkenntnissen zieht.



    Peter

  • alsoooo...
    die neue Hupe ist tatsächlich defekt. Die alte funktioniert nach ein paar umdrehungen der stellschraube und anschluss direkt an der batterie besser als erwartet. So, nun alte rein, neue wieder zurück. Was nun? Habe die hupe wieder wie zuvor verkabelt und mal mit einem schraubendreher masse simuliert, jedoch direkt am schalter. Kein Signal. Was kann dazwischen also noch sein das die hupe kein Signal bekommt.
    Dann wäre das problem endlich gelöst.
    Liebe Grüße

  • Alles klar, dann waren meine Gedankengänge ja richtig. Aber was ist jetzt falsch?
    Ein kleiner Überblick:
    - Batterie geht
    - Blinker gehen auch (Blinkgeber kriegt Strom also Hupe auch da diese an der gleichen Stelle am Zündschloss verkabelt ist)
    - Das Kabel vom Schalter geht direkt an Anschluss 31 b (also der minus anschluss an der Hupe)
    - Das andere Kabel kommt direkt von da wo auch der Strom für die Blinkgeber herkommt.


    Kriegt die Hupe evl. zu wenig Spannung?
    Welche Einstellungen muss ich auf dem Multimeter haben um diese zu testen?
    Habe jetzt schon zwei Sicherungen verbraten:confused::roll:

  • Kontrolliere den Schalter, der Knopf drückt ans Kabel und gibt Masse über ein Blech im Schalter welcher dann wiederum über die Schraube welche das Schaltergehäuse hält Masse an den Rahmen gibt.



    Müsste doch dann aber heißen das die Hupe die ganze Zeit hupen würde oder?


    Was das Kontrollieren der Fehlerquellen betrifft werde ich mir mal eine Prüflampe anschaffen demnächst


    Liebe Grüße

  • Jetzt lese ich es gerade. Habe es falsch verstanden. Habe jedoch die Kappe vom Schalter bereits abgebommen und mit einem Schraubendreher auf das Blech im inneren gedrückt. Trotzdem kein Signal. Habe ich dir kabel im Schaltet evtl. falsch verlegt oder gelangt des Blech durch das Drücken nicht an Masse?
    Ich habe keine Ahnung, für heute gebe ich es auf. Wundert mich nur das ich die Ursache noch nicht gefunden habe, do viele gibt es ja nicht
    Liebe Grüße

  • Der Lenker wird dort als Masse genommen. Wenn das Metallfähnchen, das der obere Kontakt beim Drücken berühren soll, keinen Kontakt zum Lenker hat, oder der Lenker nicht wirklich eine elektrische Verbindung mit Masse hat, dann hupt es nicht.



    Peter



    Alles klar, dass gucke ich mir nocheinmal genauer an. Vielleicht liegt es ja tatsächlich daran. Hätte es nicht aber eig. hupen müssen als ich das Kontaktfähnchen mit dem Schraubendreher berührt habe?

  • Alsooooo
    es lag tatsächlich an dem fähnchen im schalter. Obwohl der ganze schalter neu war konnte ich mit dem kleinen Fähnchen kein Kontakt zu Masse herstellen. Habe dann den ein wenig poliert und angeschlifen. Problem ist jetzt nur das die Blinker nach kurzer Zeit ausgehen und die Hupe nur noch leicht krächzt. Tippe da ganz gewaltig auf die Batterie obwohl diese eine Spannung von 6 Volt und ein paar Zerquetschten anzeigt. Kann ja eig. nur die Batterie sein, sonst würde bei den Blinkern und der Hupe nichts ankommen, aber da kommt ja was an.
    Leute, euch vielen Dank für eure Hilfe
    Liebe Grüße

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!