Kugelflanschkrümmer für M53/11AR

  • Moin zusammen



    Ich möchte für mein Duo den Krümmer auf Kugelflansch umbauen.
    Nun habe ich in verschiedenen Shops gesucht, aber für den M53/1 gibts keinen fertigen Krümmer. Also habe ich die Teile einzeln gekauft und bin bei drei Metallbearbeitungsbetrieben in der Gegend vorstellig geworden. Keiner von denen traut sich so richtig ran, weil der Flansch aus Guss ist und der Krümmer recht dünn. Die haben halt Angst, das es nicht funktioniert oder beim schweissen gleich was kaputt geht.


    Nun zur eigentlichen Frage: gibt es andere Möglichkeiten, den Flansch mit dem Krümmer zu verbinden?



    LG Kai d:)

  • Servus Kai,
    bist Du Dir sicher, dass der Krümmer mit dem Kugelflansch zwingend verschweißt werden muss?
    Als ich meinen SR 50 Auspuff auf Kugelflansch umgerüstet habe, hat mir mein Teileonkel gesagt, dass das original auch nicht verschweißt wurde. Also hab ich den Flansch einfach über den Krümmer geschoben und das Ganze ist, erstaunlicherweise, auch ohne Verschweißung absolut dicht.
    Grüße
    Gerhard

  • Moin Gehrhard



    Tatsächlich ist bei allen vorgefertigten Krümmern in den Shops der Flansch angeschweißt.
    Wenn man bei Dumcke und Schubert das Kalotten-Set einzeln bestellt,
    steht auch in der Montageanleitung, das es verschweißt werden soll.
    Uneinig sind die Anbieter drüber, ob der Flansch von vorn oder von hinten an der Bördelung liegen soll.
    So sind z.B. im großen Fischer-Shop zwei SR50 Krümmer mit Kugelflansch - einer mit Flansch aufgesetzt und beim anderen aufgefädelt...
    Das Auffädeln kam für meine Teile aber nicht in Frage, da der Krümmer nicht durch den Flansch passt.
    Außerdem kann ich mir nur schwer vorstellen, wie der Flansch (als Ersatz für die Überwurfmutter) lose und ohne jede Dichtung gegen die Bördelung dicht halten soll. Die Dichtung des Bauteiles soll doch m.E.n. lediglich durch den Silikonring zwischen Kugelflansch und Halbschale der Kalotte erfolgen...
    Eigentlich zielt meine Frage eher darauf ab, ob man das anders verbinden kann, als schweißen. Optional wären hartlöten oder vllt. Flüssigmetall oder Knete...



    LG Kai d:)

    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

    Einmal editiert, zuletzt von Kai71 () aus folgendem Grund: Optional...

  • Update:
    Hatte jetzt doch eine Bude gefunden, die sich ran traute.
    Montag Mittag vor der Schicht hin, 3min gewartet, fertig.
    (dabei war 1min Schweißen und 2min Abkühlen)
    Bereits am Sonntag hatte ich eine Federn halbiert und neue Haken gebogen
    und ein Halteblech aus Edelstahl gefertigt.
    Jetzt brach ich nochmal etwas Muße zum Umbau am Fahrzeug.



    LG Kai d:)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!