Welche Art der Lackierung für die Schwalbe

  • Hi Leute :bounce:




    Ich bin im Moment mitten in meiner Restauration einer Schwalbe KR51/1K und habe sämtliche Rahmen- und Verkleidungsteile zum Lackierer gegeben. Gestern hab ich noch mal kurz nachgefragt, was für einen Lack er verwenden wird und er hat gemeint, dass er eigentlich einen 1 Schicht 2K-Lack verwenden wollte, da das dem Originallack entspräche.
    Ich hatte eigentlich gedacht, dass man auf jeden Lack eine Schicht Klarlack aufträgt. Zum einen für den Glanz, zum anderen für den Kratzschutz (Man sieht ganz leichte Kratzer nicht so stark).



    Nun meine Frage: Besser eine 1 Schicht 2K-Lackierung (Original) oder eine 2 Schicht (Lack auf Wasserbasis und eine Schicht Klarlack) verwenden ?





    Ich telefoniere am Montag noch mal mit dem Lackierer. Aber ich will mich nicht 100%ig auf ihn verlassen, auch wenn er seinen Job wirklich gut macht.
    Mir kommt es bei der Restauration zwar auf Originaloptik an, aber ich verwende auch Nachbau-Ersatzteile, daher muss es beim Lack auch nicht so gemacht werden, wie es vom Werk aus war. Ich möchte lieber auf Haltbarkeit, Kratzfestigkeit und schönen Glanz setzen.




    Gruß


    Schorsch :-D

  • Moin Schorsch


    Dein Lackierer hat recht, wenn er dir sagt, das original nur eine Schicht 2K-Lack drauf war. Das sollte dich (oder ihn) allerdings nicht daran hindern, noch eine Schicht Klarlack drüber zu ziehen.
    In bestimmtem Rahmen erhöht das die Widerstandsfähigkeit der Oberfläche gegen Kratzer und Umwelteinflüsse. Und schönen Glanz gibt's auch.


    Ist halt lediglich eine Kostenfrage...



    LG Kai d:)

  • Hi Kai,


    danke für die richtig schnelle Antwort :)


    Ich muss noch mal nachhaken: Beim 2 Schichten Wasserbasis Lack wird eine Schicht relativ widerstandsloser Lack gesprüht und darauf eine Schicht 2K-Klarlack. Richtig ? Beim 2K-1-Schicht-Lack dagegen nur eine Schicht 2-Komponenten-Lack.


    Ich würde auch das Mehr an Glanz und Widerstandsfähigkeit von dem 2 Schicht-Wasserbasis-Lack gerne haben. Ich frag am Montag dann mal, ob das mehr kosten würde und wenn ja, wie viel.




    Gruß
    Schorsch

  • Schorsch
    Grundsätzlich ist das so richtig.
    2 Schicht Lack besteht aus einer Schicht Farbe und einer Schicht Klarlack.


    1 Schicht 2K besteht aus einer Schicht Farblack mit Härter als 2. Komponente
    - deswegen auch 2K (Komponenten) Lack.



    Niclas
    Lackieren kostet genau soviel, wie du bereit bist dafür zu bezahlen.
    Oder anders formuliert, es hängt davon ab,
    wo du wieviel mit welchem Material machen lässt.
    Wenn du es z.B. in Polen machen lässt, kostets nur die Hälfte... ;)



    LG Kai d:)

  • Kai71




    Okay, beide Male ist aber die oberste Schicht eine 2K-Variante. Sonst würde es ja nicht halten. Soweit ich das nachgelesen hab, wird heutzutage ja der 2 Schicht-Lack auf Wasserbasis bei den meisten Fahrzeugen benutzt.


    Andere Frage: Deine Schwalbe auf dem Foto, welcher RAL Farbton ist das ? Ist das eine KR51/1K, so wie meine auch ?




    Niclas
    Die Lackierung mache ich über einen Bekannten. Der macht seine Arbeit gut und weil ich meine Schwalbe einmal richtig restaurieren will, bin ich auch bereit etwas mehr Geld für die Lackierung in die Hand zu nehmen. Ich halte deswegen nicht viel von den Angeboten auf Ebay, usw. Eine Lackierung kostet sein Geld (natürlich kann es auch ungerechtfertigte Preise geben, bei der die Qualität nicht zum Preis passt.)


    Ich habe ALLE Teile bei ihm abgegeben (Blechkleid, Rahmen, Kleinteile wie die Motorstrebe, Fußbremshebel, ...). Einige Teile werden gerichtet (kleiner Sturz), entbeult, gespachtelt und dann lackiert (beide Seiten). Die Blechteile werden angeschliffen, die Rahmenteile werden gesandstrahlt.


    Ich bezahle dafür 950 exkl. Steuern



    Gruß


    Schorsch



    PS: Das Geld was ich in die Schwalbe stecke, hat eh keine Relation zum eigentlichen Wert, aber die Schwalbe will ich nicht verkaufen und Hobby kostet :D


  • Okay, beide Male ist aber die oberste Schicht eine 2K-Variante.


    Das mag ja so sein, aber es geht auch um Schichtdicke.
    Hast du nur eine Schicht 2K Lack drauf, sind das bspw. 0,02mm.
    Beim 2 Schicht-Verfahren sind auf 0,015mm Farbe noch 0,02mm Lack drüber.



    Meinst du die beiden in meinem Avatar? Das sind beides KR51/2.


    Die eine ist verkehrsweiß gepulvert, die andere vom Vorbesitzer in einem Schwarz aus der BMW-Farbpalette lackiert.


    Ich hab auch noch eine graue KR51/1. Die habe ich selbst aus der Dose lackiert. Für ein gutes Finish bin ich dreimal drübergegangen.

    Das Foto hab ich jetzt mal aus dem Stoßdämpferbeitrag aus August 2018 rausgewühlt.



    LG Kai d:)

  • Sieht wirklich gut aus, dafür dass es aus der Dose ist. Ich hab meine Stoßdämpfer letztens frisch gemacht, aber leider einen Farbverlaufer (klein, aber ärgert mich trotzdem) :D


    Meine soll auch verkehrweiß kommen. Weißt du ob das wirklich der Originalfarbe der KR51/1K am nächsten kommt ? Ich hab schon oft Bilder von Restaurations-Projekten dieser Modelle gesehen, die eher so ein schmuddel-weiß genommen haben. Auf Wikipedia sieht mir das aber stark nach einem verkehrweiß aus:
    https://de.wikipedia.org/wiki/…Bj_76_Originalzustand.JPG



    Hat eine größere Schichtdicke Nachteile ?
    Mit Lackierungen kenn ich mich, wie du wahrscheinlich schon merkst, nicht so wirklich aus. Wahrscheinlich sollte ich mich einfach auf meinen Lackierer verlassen ?!


    Gruß
    Schorsch

  • Die Simson Töne waren Pastell oder Alabasterweiß.
    Wenn du es ganz nah am original willst,
    such mal (im Wiki unter Farben) nach "doccolor".



    Moin,


    ich hab soeben mit meinem Lackierer gesprochen:


    Seiner Meinung tut sich das fast überhaupt nichts in Glanz und Kratzfestigkeit. Aber die 2-Schicht kostet 100-150 € mehr. Daher habe ich mir für die orginale 1-Schicht-2K-Lackierung entschieden.


    Die Blechteile werden RAL9016 Verkehrsweiß und die Rahmenteile RAL7035 Lichtgrau.


    (Schingen vorne/hinten natürlich in Blechkleidfarbe, weil es ja eine "K" ist ;) )





    Gruß
    Schorsch



    PS: Danke für die Hilfe :)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!