Federbeine richtig montieren S51

  • Hallo


    Ich weiß nicht so richtig, wie man die Enduro Federbeine an meine S51 montiert.
    Meiner Meinung nach sind sie im Moment falsch rum. Wenn der Hebel der Verstellmuffe nach vorne zeigt, wird die Feder mehr gespannt als andersrum. Das sollte der Soziusbetrieb sein. im Anhang wird erklärt, dass es andersrum muss. Kann ich es trotzdem so lassen?


    Man hat mich schon darauf hingewiesen, dass die Unterlegscheibe, einen großen Durchmesser haben muss, damit das Gummi komplett abgedeckt wird. Habe ich bestellt und montiert. Dabei ist mir aber aufgefallen, dass das Gummi nicht plan auf dem Gestell anliegt. Das Gummi ist gerade und das Gestell weitet sich Keilförmig. Der Vorbesitzer hat versucht die Lücke mit Unterlegscheiben zu füllen. Was stimmt hier nicht? Muss man eine Art Keilförmige Unterlegscheibe habe, oder passt etwas nicht zusammen? Bilder finden sich auch im Anhang.


    von mir aus kann ich wieder Unterlegscheibe dahinter machen. Mir geht es um die Sicherheit. Nicht, dass etwas während der fahrt weg will :D


    Hier auch ein Video, wie das ganze am wackeln ist beim Verstellen der Federspannung
    [video]

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
    [/media]


    Alex

  • Naja, eigentlich Verkehrt herum als bei der 150er MZ. Also Rechts auf Links und Links auf Rechts. Ich habe die aber Rechts auf Rechts und Links auf Links montiert. Allerdings habe ich die Chrom-Seitengepäckträger drann, wo das nicht Stört. Das ging wegen Soziusbetrieb, wo die Einsteller stören könnten.

  • Steht so in den Testberichte für die Enduro. Allerdings ist mir bei den Tunern keine Hinterradschwingen Alternative aufgefallen. Viele bauen sich stabile Schwingen selber. Die S51E sieht zwar gut aus, weshalb es schon Enduroumbauten auch zu DDR-Zeiten gab, aber nix für Gelände.



  • Stellung 2, also Sozius und Anhängeretrieb



    Das Ganze von Oben



    Man sieht die Strebe des Gepäckträgers und auch die Stellung des Hebels. Deswegen werden die bei der S51 falsch montiert, weil im Soziusbetrieb der Hebel stören könnte. Auf der rechten Seite kommt noch der Auspuffhalter ins Spiel, der das Ganze enger macht. Ich habe die eher unbewußt falsch montiert, was mich nicht wirklich störte. Vor allem dank der unteren Haltestreben der Gepäckträger.



  • Kann ich machen. Aber du kannst was Probieren. So Aluprofil ist nicht Teuer, es sei du hast eine gute Holzlatte.


    Sitzbank abbauen, Stossdämpfer raus und Latte drannhalten. Eventuell störendes abbauen. Auf beiden Seiten messen. Die Stoßdämpferaufname ist etwas verstärkt. Vielleicht bekommst du bei einem Metallbauer ein Stück 12mm Rundmaterial. Notfalls eine längere M12 Schraube mit Mama.


    So könntest du grob nachschauen, ob die Hintere Schwinge einigermaßen fluchtet. Mit der Stange auch die Stellung der Hinterachse. Du darfst dich nicht an der Fußraste stören, diese sind öfters leicht verzogen. Einmal durch die Halterung, durch Seitenständer und durch Sturz. Die gedachte Mittelachse von hinten ist dein maß. Im Normalfall sollten die Querachsen einen Winkel von 90 grad haben.

  • Moin die Bilder



    Ist doch leicht schräg, diese Reste habe ich für ein Projekt gekauft, was leider nicht realisiert wurde, aber vielleicht. Die Idee, Motor rein hängen und irgendwelche Elektrosachen einfach testen. Ist doch leicht schräg nach innen. Da hier eine N-Schwinge dabei war, die Fußrastenhalter

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!