KR51/2E Primärspule im Eimer ?

  • Hallo liebe Simsonfreunde, meine Schwalbe zickt schon seit Wochen rum und nun habe ich die Primärspule überprüft, die Wechselspannung stimmt, aber beim Durchgang messen kamen nur 418 Ohm raus, in einer Anleitung aus diesem Forum stand aber dass es über 500 Ohm sein müssen. Meine Frage ist die Primärspule nun in Ordnung oder im Eimer? Ich weiss mittlerweile auch nicht mehr weiter was es sein könnte, Zündfunken ist da, Kerze ist nass, Vergaser alles schon durchgecheckt(Schwimmer und soweiter), Auspuff ist nicht dicht ohne springt Sie auch nicht an, Zündung(Elektronikzündung) habe ich grade nochmal mit Messuhr nach überprüft ZZP stimmt -> bei 1,8 OT ist die Polradlücke genau beim Geber. Geber hab ich auch überprüft-> 14,6 Ohm. Zündspule hatte ich getauscht gegen eine Originale und Steuerteil hab ich auch gegen einen Originalen getauscht hat alles nichts gebracht. Das einzige was ich jetzt noch geguckt hättte wäre gewesen, ob die Kolbenringe in Ordnung sind. Wisst ihr noch was es sein könnte :O



    MfG Tech515

  • Moin


    Wenn du schreibst: Funke ist da - ist der kräftig blau und patscht ordentlich laut?
    Schafft der Funke vom Kabel (ohne Stecker) eine Strecke von 1cm?
    Und wenn du schreibst: die Kerze ist nass - meinst du klatschnass oder hoffentlich nur feucht...


    Was ist das für eine Elektronikzündung in deiner KR51/2E - ist die aus der L?


    LG Kai d:)

  • Moin Kai, der Funke ist schön blau und schafft auch die Strecke von 1cm. Die Kerze ist klatschnass :/. Die Elektronikzündung hatte ich mir gekauft und die U-Zündung raus gemacht, schon länger her. Was sagst du dazu mit der Primärspule, hatte grade nochmal eine Primärspule von einer 12V Elektronikzündung gemessen und da kam auch über 500kOhm raus (610kOhm) und meine bringt nur 418kOhm.. LG Tech515

  • Zur Elektrik kann ich nicht viel sagen. Also keine Ahnung, ob die 418kOhm auf einen Fehler hindeuten. Zudem sind 6V und 12V schon ein bisschen unterschiedlich.
    Aber wenn der Funke schön kräftig ist, würde ich das ausschließen...


    Was ich aber weiß, das eine klatschnasse Kerze ein Grund für dein Problem sein könnte. Check nochmal deinen Vergaser und lüfte die Kurbelkammer durch.


    LG Kai d:)

  • Okay, wie soll ich die Kurbelkammer denn lüften in dem ich den Zylinder abnehme? Was mir gerade dazu einfällt: Ich hatte hier grade einen anderen Beitrag gelesen, wo jemanden Öl in die Kurbelkammer gelaufen ist und wo ich heute schon mal den Zylinder runter hatte war die Kurbelwelle sehr ölig gewesen, da hatte ich mir aber nichts weiter dabei gedacht :O Bei dem jenigen war der Simmerring rausgerutscht und ich glaube dass ich den Simmerring auf der Kupplungseite getauscht hatte, vielleicht hatte ich den nicht "tief" genug reingedrückt... Naja vielleicht ist es auch nur das 2Takt-Öl. Ich gucke morgen gleich nach. LG :)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!