Schwalben Motor (M53) raschelt

  • Servus miteinander,


    mal wieder wende ich mich an euch. Habe heute meinen Vergaser nach Anleitung (2RadGeber) fein eingestellt, also Luftgemischschraube u.co. Der Motor läuft jetzt auch richtig gut, reagiert gut auf Gas und qualmt nichtmehr so stark (Auspuff wurde ebenfalls ausgebrannt). Allerdings ist es jetzt so das der Motor manchmal "quietschende" Geräusche von sich gibt bzw. manchmal auch laut knackt. Ich bin dann grob mal auf die suche gegangen wo das Geräusch denn herkommt, so wenn ich richtig höre kommt es aus dem Brennraum bzw. Zylinder und das "quietschen" vom Seitendeckel (mit Lüfter) beim quietschen könnte ich mir vorstellen dass das Lüfterrad an der Luftführung schleift?:confused: Allerdings kann ich mir nicht erklären wieso es im Zylinder abundzu laut Knack:confused:


    Habt ihr eine Idee was das seinen könnte?


    Zylinder, Zylinderkopf, Kolben alles neu! (natürlich passend)


    Luftgekühlte Grüße!
    Flo


    EDIT: Habe einen BVF16N1-1 Vergaser am Motor

  • Unterscheide Quietschen (Metall auf Metall*) und Zischen/Pfeifen (Luft). Wenn Zylinderkopf, Fußdichtung, Auspuffkrümmer oder Vergaserflansch nicht dicht sind, dann pfeift's. Wenn eine Welle nicht fest im Lager sitzt oder ein Lager nicht fest im Gehäuse, dann quietscht es mitunter garstig.






    *nicht nachspielen, gibt Ärger mit Kraftwerk.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!