Neuaufbau KR 51 / 1S

  • Ich heiße Hartmut, komme aus dem hohen Norden und habe mir eine Schwalbe zugelegt allerdings im zerlegten Zustand. Die Pulverbeschichtung von Rahmen und Schwingen hatte der Vorbesitzer schon gemacht. Da ich von Schwalbe und Co. Null Ahnung hatte habe ich mich hier erst mal belesen. Es waren wohl einige hundert Beiträge. Dann bin ich angefangen die Schwalbe neu aufzubauen.
    Was wurde gemacht:
    Neuer Lack (vom Lackierer)
    Luftansaugung korrigiert.
    Neue Lager, Dichtungen, Kurbelwelle, Zylindergarnitur, Bowdenzüge, Kabelbaum und eine Vape Zündanlage mit H4 Scheinwerfer.
    Motor wurde vernünftig eingefahren und ist bereits nach ca. 400 Kilometern vollgasfest.
    Ich hatte keinerlei Anzeichen für einen Klemmer oder einen Fresser. Motor zieht gut und läuft ca. 60 km/h.
    Macht richtig Spass
    Gruß Hartmut

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!