Zündfunke und Kickstarter Duo 4.1

  • Hallo zusammen,
    mein neues Projekt, die neue Duo 4.1 wieder zum Leben zu erwecken, stottert.:-(
    Problem: Ich bekomme keinen Zündfunken. (Ja, die FAQ's gelesen und befolgt)


    Bisher durchgeführt:
    - Neuer Zündkerzenstecker
    - Zündkerze gesäubert
    - Mit Zündkerze an Masse geprüft – kein Funke
    - Zündkabel kurz vor Masse gehalten – kein Funke
    - Alte Zündspule getauscht und geprüft (hat 4 Ohm) sollte also ok sein. Ist eine 12V.


    - Masse an #1 hat Durchgang (kein Widerstand)
    - Schalter durchgemessen – scheint alles i.O
    Ich habe folgende Kabel an der Zündspule:
    Anschluss #1
    ein braunes Kabel mit beigem Strich – dieses geht in Richtung Zündspule (sollte dor,t laut Plan an, Masse gehen).
    #15 habe ich drei braune Kabel. Eines geht zum Gleichrichter.
    Die anderen ‚verschwinden‘ im Kabelbaum

    Fragen:
    Ist die Anschlussbelegung richtig?
    Was kann ich noch prüfen und wie?
    Würde ein defekter Kondensator einen Zündfunken verhindern?
    Bei Startversuch habe ich gemerkt, dass ich den Kickstarter manchmal nicht runterdrücken kann erst nach einigen Versuchen geht es oder wenn ich den Kolben etwas nach unten drücke. Kann das ein Hinweis sein – was ist die Ursache für das Problem?

    Vielen Dank!

  • Damit ein Zündfunke entsteht, muss der Unterbrecher elektrisch öffnen und schliessen. Das solltest Du als Erstes prüfen. Hast Du den Schaltplan vom net-harry?



    Dann prüfe die Zündspule:
    - Kerze in Kerzenstecker und auf Motorgehäuse legen mit Kontakt vom Gewinde zum Gehäuse


    - Leitung an 1 abklemmen
    - 15 ist mit Masse (= Batterie minus) verbunden


    - an 1 ein Kabel anschliessen, dessen andere, abisolierte Ende kurz über Batterie plus streichen, dass muss dabei sowohl dort "spratzeln", als auch an den Kerzenelektroden funken.



    Peter

  • Der Kickstarter ist geradeverzahnt, manchmal steht beim Einfädeln Zahn auf Zahn, dann klemmt's. Das ist konstruktiv dumm, da muss man mit Gefühl ansetzen, sonst tritt man den ersten Zahn des Segments schnell krumm oder ganz ab.



    Zündung hat hier das Kabel braun/weiß zur Hochspannungsspule und weiter zum Zündlichtschalter Klemme 2, letzteres zum Abstellen. Zieh's mal dort ab und schaue, ob's dann besser geht. Massekabel zwischen Motor, Rahmen und Zündspule setze ich mal voraus, das dürften die nur-braunen sein. Schau auch mal, ob an der Zündspule die blanke Kontaktspitze fürs Hochspannungskabel überhaupt noch da ist.

  • Hallo - danke für die Tipps ... Ja, es "spratzellt" (schönes Wort) wenn ich die 1 (Braun Weiss) abziehe und stadtdessen die Batterie ran halte. Das Abzihen des Kabels #2 am Schalter hat nix gebracht.


    Das sagt mir jetzt das Zündspuhle Kabel und Zündkerze ok sind. Das sagt mir auch, dass kein Saft an die Zündspule kommt.
    Was bedeutet das nun - wo muss ich weiter suchen?

  • Moin ?


    Wenn du auf den Schaltplan schaust, siehst du, das die Zündspannung aus der SLPZ (SchwungLichtPrimärZündanlage) kommt. Und dort speziell von der Primärzündspule.


    Separiere aus dem Kabelstrang der Lichtmaschine zunächst das braun/weiße Kabel. Kontrolliere das Kabel auf Beschädigungen.
    Prüfe, ob beim Kicken aus braun/weiß gegen Masse Strom rauskommt.
    Und kontrolliere mal bitte, ob der Unterbrecher überhaupt öffnet.



    LG Kai d:)

  • Ob der Unterbrecher unterbricht, kann man mit einem Multimeter auch am Kabel messen ohne etwas zu zerlegen. Mach das Kabel braun/weiß von Zündspule und Hauptschalter ab, miss Widerstand. Dreh den Motor und schaue, ob sich im Takt der Motorumdrehungen etwas am Widerstand ändert - zwischen fast null (Unterbrecher zu, Spule kurzgeschlossen) und etwa ein Ohm (Unterbrecher auf, du misst den Drahtwiderstand der Spule).

  • Hallo Schwarzer_Peter und Kai71. Nun läuft die Duo ! Ich habe die Zündung neu eingestellt. Aber ich bin nicht sicher, ob es dran lag. Mein Verdacht ist das Massekabel am Motorflansch, das hing nun noch an einem Faden..
    Egal, es läut... vielen Dank für die Tipp's

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!