[Gelöst] Fußschalthebel

  • Hallo Forenmitglieder,


    zum Fahrzeug: Schwalbe KR51/1 F, Bj 1970, 12V Vape.


    Habe ein Problem mit der Befestigung der Fußschaltwippe auf der Hohlwelle. Die Wippe rutscht durch, daher kein Gang einlegen möglich, Wippe federt dann wieder in Ausgangstellung zurück. Sowohl beim Runter- wie auf hochschalten.


    Habe die Wippenschraube als Fehler ausfindig gemacht, das Gewinde ist im unteren Drittel komplett abgeschabt, blank. Schraube getauscht, festgezogen, die Schwalbe lies sich schalten und fahren :). Nach ca. 10 km wieder das gleiche Problem und im 3 Gang mit Mühe wieder nach Hause. Auch diese Schraube wieder unten komplett glatt. Schraube ist Festigkeitsklasse 4.8 von MZA, für meine Vorstellung einfach zu weich.


    Habe jetzt Schrauben in Festigkeitsklasse 10.9 bestellt.


    Frage: Hat einer ein ähnliches Problem? Wie habt Ihr es gelöst? Könnte das anrauhen der Hohlwelle von aussen helfen?


    Bin für jeden Tipp dankbar.


    Herzliche Grüße


    Bernd

  • Moin Bernd


    Die Schraube macht ja lediglich den Ring als Klemmung enger.

    Das geht aber nur soweit, bis der Ring geschlossen ist...

    Ich habe schon Besserung gehabt, nachdem ich mit einer Flex ca. 1mm aus diesem Schlitz rausgenommen habe. So kriegst du den Ring enger zu.


    LG Kai d:)

  • Ostblechfan

    Hat den Titel des Themas von „Fußschalthebel“ zu „[Gelöst] Fußschalthebel“ geändert.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!