Blinkgeber knackt und Frage zur Batterieladung

  • Hallo Forenmitglieder,


    zum Fahrzeug:

    Schwalbe KR 51/1, Fußschaltung, Bj. 1970, Vape


    1. Blinkgeber


    Sobald ich die Zündung, egal ob Stellung Tagfahrlicht oder Vollbeleuchtung, so knackt der Blinkgeber, auch wenn die (LED)-Blinker nicht laufen. Die Blinker funktionieren jedoch für jede Fahrtrichtung. Batterie ist voll aufgeladen. Woran kann dies liegen?


    2. Batterieladung


    Wird die Batterie bei Vape auch dann geladen, wenn die Bremsleuchte betätgt ist? War wohl bei der 6V Zündung nicht der Fall. Hintergrund ist, dass manchmal der Fußbremshebel nicht zu 100 % zurückfedert weil dieser an der Durchführung im Trittblech schleift und daher die Bremsleuchte weiterhin in Betrieb bleibt. Der Zurückfederungsproblematik werde ich mich noch stellen, dennoch interessiert mich die Batterieladung.


    Vielen Dank für Eure Mithilfe


    Herzliche Grüße


    Bernd

  • Moin Bernd


    Schau doch mal, ob deine Leerlaufkontrollleuchte blinkt.

    Dann ist dein Blinkgeber so empfindlich, das er mit dem 2W Lämpchen schon arbeitet.


    Ich würde nicht darüber nachgrübeln, ob die 21W am Ladestrom fehlen.

    Ich würde einfach das Knieblech verschieben oder den Fußbremshebel kalt verformen (biegen),

    sodass der Hebel nicht mehr am Trittbrett schleift.

    Zudem würde der nachfolgende Verkehr auch mitkriegen, wenn du tatsächlich bremst.


    LG Kai d:)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!