Erster Gang rein, Schwalbe geht aus.

  • Nabend zusammen, ich habe ein kleines Problem und zwar habe ich meinen Motor regenerieren lassen, heute dann eingebaut und startet auch wunderbar aber bei der "Probefahrt" tauchte dann folgendes Problem auf, dass beim einlegen des 1. Gang's die Schwalbe einen kleinen Satz nach vorne gemacht hat und dann direkt ausgegangen ist.

    Wo liegt der Fehler?

    Habe selber auch schon ein wenig nach der Lösung gesucht, muss ich eventuell nur die Kupplung einstellen am Seitendeckel?

    Achja, es ist eine Kr51/1.

    Freue mich über Antworten!


    Gruß Hans Joachim

  • Moin Hans

    und willkommen im Nest.


    Wenn das Moped beim Einlegen des Ganges (nicht der Fluss in Indien)

    einen Hopser macht, könnte es tatsächlich helfen, die Kupplung einzustellen.

    Schau doch mal hier im nesteigenen Wiki...


    LG Kai d:)

  • klingt so als würde die Kupplung nicht trennen und der Motor beim einlegen des ganges abgewürgt.

    Das kann so wie du es beschreibst an einer schlecht eingestellten Kupplung oder einem defekten Kupplungszug liegen. Der Zug kann komplett gerissen sein (würdest du aber merken) oder er ist korrodiert, etwas aufgesplissen und dadurch zu lang oder zu dehnbar geworden, dass er die Kraft nicht mehr auf die Kupplung geben kann.

    In dem fall auf jeden Fall Zug tauschen.


    Vielleicht ist es bei dir mit nachspannen schon erledigt.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!