S51-C 6v-Zündung. Stottert und nimmt Gas merkwürdig an

  • Moin,


    ich habe mir vorgestern eine S51 mit 6v E-Zündung gekauft. Sie lief beim Kauf schon nicht und ich dachte mir bei den Preisen momentan ist 1450€ garnicht schlecht.

    Leider habe ich mich geirrt und das Problem scheint doch nicht so einfach zu sein...


    Es scheint Öl hinter dem Motordeckel zu sein. Das Polrad war ohne Mutter aufgesteckt und ich konnte es einfach abziehen per Hand. Hab es nochmal richtig montiert, aber trotzdem kein Zündfunke.

    Die rote Farbe blättert vom Polrad ab und die Stückchen sind überall auf der Grundplatte zu finden. Könnte das die Ursache sein? Oder vielleicht auch das Öl?


    Könnt ihr mir helfen?


    Hannes

  • Guten Morgen Hannes,

    da Du nicht näher beschrieben hast welche Fehlerquelle Du bereits selbst ausgeschlossen hast, sag' ich Dir wie ich grundsätzlich vorgehen würde.

    Ich beginne mit den einfach zu überprüfenden Dinge.

    Zuerst mal den Kerzenstecker ab und direkt das Zündkabel mit ca. 3mm Abstand zum Zylinderkopf halten und den Kickstarter betätigen. Funke?

    Wenn ja, kann's ja nur der Stecker oder die Kerze sein.

    Nein? - dann das Zündkabel ca 1cm einkürzen und nochmal versuchen.

    Nein? - Grundplatte abbauen und von hinten schauen, ob die Kabel am Geber und der Primärspule noch richtig festgelötet sind.

    Probehalber mal die Masse von Punkt 2 am Zündschloss ablegen.

    Schauen, ob da wirklich eine 6V Zündspule spule (oder EMZA) verbaut ist.

    Kabel vom Geber ablöten und Geber ohmisch messen. (original ca. 26 Ohm - Nachbau ca. 15 Ohm)

    Falls vorhanden, Zündspule mal tauschen. Primärspulenwicklungen optisch auf Beschädigung überprüfen...

    Tue und berichte...

    Grüße

    Gerhard

  • Moin,


    ich habe alles so durchgemessen, wie es bei einem Video von 2Radgeber an der gleichen Zündung gezeigt wurde. Der Geber ist heil, die Spulen auch.

    Bei der Schwalbe gehört ja ein Massekontakt an den Motor, ist der bei der S51 auch nötig?

    Ich habe auch schon eine andere Grundplatte eingebaut, die auch nichts bringt obwohl sie bei einer anderen S51 funktioniert.


    Grüße

    Hannes

  • Moin,


    ich habe alles so durchgemessen, wie es bei einem Video von 2Radgeber an der gleichen Zündung gezeigt wurde. Der Geber ist heil, die Spulen auch.

    Bei der Schwalbe gehört ja ein Massekontakt an den Motor, ist der bei der S51 auch nötig?

    Ich habe auch schon eine andere Grundplatte eingebaut, die auch nichts bringt obwohl sie bei einer anderen S51 funktioniert.


    Hallo Hannes,


    wenn die Spulen auf der Grundplatte wirklich i.O. sind dann kann der Elektronik-Baustein für die Zündung hin sein. Auch wenn der nicht reparabel ist, gibt es auch für den eine Testmöglichkeit. Steht im "Best of the Nest"

    Eine gute Verbindung sollte bei jedem Modell zwischen Motor und allen Massepunkten bestehen. Man macht nix falsch, wenn man dafür extra Kabel zieht.


    Peter

  • Moin,


    sie hat nun einen Zündfunken, den ich auch deutlich im Arm gemerkt habe. Das Polrad hat anscheinend Kontakt gehabt, da die Grundplatte so verdreckt war, dass sie nicht richtig saß. Dazu ist das schöne originale Steuerteil kaputt.


    Vielen Dank für eure Hilfe

    Hannes

  • Moin,


    das Problem ist wiedergekehrt.

    Ich zähle jetzt nochmal alles gemachte auf:

    -Zündkerze gewechselt

    -Zündung auf 1,5

    -Grundplatte gewechselt

    -funktionierendes Steuerteil eingebaut

    -alle wichtigen Kabel überbrückt

    -Massepunkte gereinigt

    -Zündkerzenkabel gewechselt

    -ausnahmslos alles durchgemessen


    Habt ihr noch Ideen?☹️


    Grüße

    Hannes

  • Simsonhannes23

    Hat den Titel des Themas von „Kein Zündfunke bei S51-C 6v Elektronik-Zündung“ zu „Kein Zündfunke bei S51-C 6v E-Zündung (gelöst)“ geändert.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!