Kickstarterwelle bleibt nicht unten in Position

  • Hi leute,

    Ich baue momentan einen Motor der KR51 1 zusammen und beim Einbau der Kickstarterwelle bleibt die nicht unten eingerastet, die Feder drückts jedes Mal hoch und aus dem Zahnrad raus. Habt ihr eine Idee warum die unten nicht hängen bleibt? Die Teile sind auch alle noch in Ordnung.

    Vielen Dank euch schonmal.

  • Moin "euch schonmal"


    Die große Spiralfeder wird mit einer Seite in der linken Gehäusehälfte eingehängt,

    dann wird die Kickerwelle eingesetzt, das andere Ende der Feder dabei in das Zahnradsegment der Kickerwelle eingehängt. Nun wird die Kickerwelle vorgespannt und dann durch den Bolzen hinten zwischen den Gehäusehälften gesichert.

    Wo sollte denn jetzt was einrasten? Wenn direkt im Anschluss die andere Gehäusehälfte draufkommt, springt da nix weg...


    LG Kai

  • Hey

    Ja die Feder is auch eingehängt.

    Ich meine wenn man die Feder einhängt und die Welle dann runterdrückt in das Zahnrad rein, dann hält dass da nicht das rutscht immer wieder hoch. Ich kann die Feder gar nicht richtig vorspannen weil beim Drehen die Welle wieder hochspringt. Auf diversen Videos bleibt die immer unten.

  • Das Zahnsegment muss jetzt noch nicht ins Zahnrad greifen -

    Hauptsache die Vorspannung wird durch den Anschlagbolzen gehalten.

    Wenn die Welle dabei ( während du langsam lockerlässt)

    5-10mm wieder raus kommt, ist das nicht schlimm.

    Das wird bei der Montage der zweiten Hälfte schon wieder zusammengeschoben.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!