• Meine Schwalbe KR 51/1 ist voll überholt Motor regeneriert Vape verbaut Vergaser neu Elektrick ist auch neu das einzige was nicht überholt wurde sind Kette und die Ritzel sie läuft mit mir so 50 mit Gegenwind 55 mit Rückenwind ich wiege aber auch 130 kg 8| ist das in Ordnung für eine KR 51/1 oder wo kann ich noch an der Schraube drehen frisiert werden soll sie nicht aber 60 dürften es schon sein Reifen sind aufgepumpt Bremsen schleifen nicht ,eingefahren ist sie auch

    an der Zündeinstellung spielen ?

  • Naja, du kannst den ZZP mal auf 1,4 stellen und vllt.

    den Krümmereinschub am Auspuff variieren.

    Aber mit 130 kg wirst du nicht mehr viel rausholen... ;)


    Höchstens vllt. noch Gewichtstuning - also nen Panzer aus GFK versuchen,

    ein Knieblech aus Alu dengeln, den Lack weglassen ...

  • Die Auspufflänge der KR51/1 muss exakt so sein wie vorgegeben, Krümmer 20-25mm eingesteckt. Wenn du bei 50-55 begrenzt bist, kommt der Motor nicht in die zweite Auspuffresonanz.


    Damit sie da hinkommt, muss alles perfekt sein, inklusive des Luftwiderstands ... wie schnell fährt das Ding mit einem schlankeren Fahrer?

  • Aaaaaaaalso, meine Frau ist mit Schalbefahren aufgewachsen, und sie sagt immer, die Schwalbe fährt bei Gegenwind niemasl 60. Der Windwiederstand ist dem einer Ikeaschrankwand und deshalb knickt die Schwalbe so ein. Ne S50 ist schlanker, die hat die Probleme nicht.

  • Das ist leider Schmarrn so pauschal. Luftwiderstand ist Stirnfläche mal Widerstandsbeiwert (der bekannte Cw). Ja, die Schwalbe hat mehr Stirnfläche als das "nackte" Moped, aber auch ganz erheblich besseren Cw - die Luftströmung geht am Knieblech viel glatter vorbei als an Fahrerhose und Schuhwerk. Flatterndes Hosenbein ist hier ganz schlecht. Die geschlossene Heckverkleidung tut hier auch etwas.


    Einen großen Unterschied macht tatsächlich die Frage KR51/1 oder /2. Der neuere Motor hat nicht den leichten Leistungsknick des alten bei etwa 52-55 km/h, kommt so leichter auf 60. Die KR51/1 braucht perfekte Bedingungen, sonst ist eben bei etwa 55 Schluss.


    Ganz typisch für letzteres Problem ist, dass man in diesem Zustand dann mit etwas Fremdhilfe (Windschatten, Gefälle, Rückenwind) die 60 km/h eben doch erreichen und dann auch problemlos halten kann, bis man eben wieder unter 55 muss und dann nicht wieder hochkommt.

  • Der hat keine Löcher im Gegenkonus kann es das sein ?

    Nimm doch mal nen Schraubendreher und kratze ein bisschen auf dem Konus rum.

    Ich hab selbst schon Auspuff(s)e gehabt, bei denen die Löcher komplett zugepeekt waren.


    Gestreckte Länge vom Krümmer weiß ich jetzt grad nicht, aber

    zwischen 20 und 25mm kannst du ja mal in 2,5mm Schritten variieren.

  • Ich schaue morgen noch mal aber ich glaube ich habe im Konus keine Löcher ich habe den Krümmer jetst auf 36 cm abgesägt und jetzt ging sie mit etwas Rückenwind kurz auf 63 km/h (GPS ) mit kaum Gegenwind 55 km/h die 63 hat sie vorher aber nie ereicht .

  • Natürlich sind sie das nicht. Der Vergaser ist ja für einen ganz genau bestimmten Druckverlauf abgestimmt. Wenn du da jetzt mehr Luft beimachst oder gar die Längen des Luftwegs veränderst, dann passt das nicht mehr zusammen. Du brauchst den originalen Luftfilter und zwar da, wo er original auch hingehört, mit der original vorgesehenen Dichtung darunter und dem Schwammkopf-Deckel drauf. Sonst fängst du dir gleich da oben am Anfang des Luftwegs Nebenluft ein.

  • Orginal Luftfilter sind schwer zu bekommen ich habe 1 Eigenbau und 3 Replika Ersatzteilfilter alle verschieden aufgebaut und in der Filterleistung und Luftdurchsatz unterschiedlich . Am besten läuft sie mit einem MZA Nachbau .

  • Ich hatte seinerzeit das gleiche Thema, als ich meinen Halbautomaten aus dem Dornröschenschlaf geweckt hatte ... der originale Luftfilter war innen nur noch Rostbrösel - DAS HÄTTE MAN MAL ÖLEN MÜSSEN, LIEBER HERR KRÄMER AUS AUE!


    Der erste Nachbau war völliger Blödsinn mit Schaumstoffinnerei, der zweite mit Kokosfaserwolle schon näher dran, der dritte mit Metallgeflecht war dann gut, ist bis heute drin.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!