Simson KR51 Urschwalbe mit Dreiecksflansch?

  • Hallo,


    Wir haben erst letztens eine Simson Schwalbe KR51 von 1967 aufgebaut. Sie hat viele schöne Originale Details die man sonst gar nichtmehr findet.


    Sie ist ein Familienerbstück von daher hatte alles etwas länger gedauert.


    Vor paar Monaten hatten wir den Motor zum regenerieren gegeben und dieser kam dann auch fertig wieder. Was genau gemacht wurde wissen wir nicht ganz genau da das über einen Bekannten unseres Nachbarn lief.


    Nun passte seltsamerweise der Auspuff nichtmehr Ran. Bzw. Der Krümmer Winkel stimmt überhaupt nicht. (Ist der Ori Krümmer).


    Nun hatte ich bisschen recherchiert und rausgefunden dass die Urschwalbe (also eben die KR51 Baureihe) einen Zylinder mit Dreiecksflansch hatte :/ .


    Nun wissen wir nichtmehr ob hier auch so ein Zylinder verbaut war da wir den mitsamt Vergaser weggeben hatten. Der hat womöglich einen Zylinder der KR51/1 verbaut.


    Mich würde interessieren bis wann es diesen Dreiecksflansch gab und ob da dann womöglich auch der, Auslassflansch wo der krümmer raufkommt länger war bzw. Einen anderen Winkel hatte :/ .


    Wenn ihr noch paar interessante Infos darüber habt dann würde mich das sehr freuen ^^

  • Hallo,


    wenn Du den Zylinder mit Dreiecksflansch hast, so passt der Krümmer der KR51/1 nicht mehr. Dieser Krümmer ist der richtige:

    Krümmer alte Ausführung Edelstahl passend für Simson KR51/1 Schwalbe Star
    Neuer Krümmer, passend für Simson KR51/1 und SR4-2 Star, nur für 1. Ausführung mit Dreiecksflansch, Baujahr etwa 1964. Der Auspuffkrümmer ist aus Edelstahl,…
    www.ost2rad.de


    Der Dreiecksflanschzylinder wurde bis 1968 verbaut. Du erkennst ihn sofort an den 3 Schrauben (anstatt 2) mit welchem der Zwischenflansch an den Zylinder angeschraubt wird.


    Den Flansch gibt es mit 2 unterschiedlichen Winkeln, einmal für NKJ -, zum anderen für den BVF-Vergaser.


    Herzliche Grüße


    Bernd

  • Hmmm, na normalerweise gehört ja einer mit Dreiecksflansch ran. Da hat der Typ von der Motorregeneration wohl Mist gebaut und einen von der /1 aufgesetzt:rolleyes: .


    Da passt eben nicht der Originale Krümmer mehr Ran.


    Dann werde ich mir wohl noch einen Zylinder besorgen müssen mit Dreiecksflansch, allein der Originalität wegen😅

  • Ja, das hab ich bereits vor. Leider ist die Motorregeneration schon knapp ein Jahr her. Dennoch sollte er ja dafür aufkommen schließlich haben wir ja dafür gezahlt (und nicht gerade wenig) dass er den Motor wieder zum laufen bringt. Wenn er da den falschen Zylinder raufbaut sollte er das doch auch wieder gerade biegen :/ wechseln kann ich den dann auch alleine

  • Teuer wird es eigentlich durch das Schleifen und den neuen Kolben....

    Du kannst mir ja mal Deine Preisvorstellung für so einen Zylinder per PN durchgeben. Hab im Keller bestimmt noch einen. Bei 67 müsste es der Flasch für den BVF (16N1-1) sein. Der Flansch für den NKJ ist ja, wie oben schon geschrieben, anders...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!