mit Bing springt sie nicht an!

  • Hallo!


    Hab ein Problem mit dem verdammten Bing Vergaser.
    Hab mir das Teil neu für die Schwalbe Kr51/2 gekauft
    und das Ding springt einfach nicht richtig an damit.Wenn ich
    20 mal getreten hab kommt sie dann langsam.Dann läuft die Schwalbe
    auch einwandfrei und wenn ich dat Teil für 15 min ausmache springt se danach auch direckt wieder an.Sobald es über ne halbe Stunde geht wird es dann aber kritisch.Hab übrigends den choke nicht in Betrieb, da ich die Bowdenzüge vom BvF Vergaser benutze.
    Woran könnt dat nur liegen????


    MfG


    Neutralplace

  • das stimmt! ohne Choke springt meine schwalbe auch überhaupt nicht an. wenn du die Gemischschraube bis zum anschlag reindrehst, dann geht es ein wenig besser, aber ganz ohne choke klappt es nicht.
    Ich benutze übrigens auch die alten Bowden-Züge. beim Choke musste ich dafür den Schlauch um etwa 1 cm kürzen (verdammte Frickelei). dann kommt der Zug tief genug in den Vergaser rein.
    Allerdings habe ich bei meinem auch diese Einstell-Hülsen weggelassen. Falls du die benutzen möchtest, solltest du den Schlauch des Gas-Zuges etwa um 1 cm, und des Choke's um 2 cm kürzen.


    Tim

  • du ich hab auch 2 Bingvergaser,wie oben bereits erwähnt,die Zugummandlung ca 1cm kürzen und so einstellen dass du einen halben cm Luft hast,weil wenn sie während der fahrt geöffnet ist dein Coke verrust sie strak oder säuft ab.ich hab die Bing schon 2 Jahre und ich sage dir es gibt für mich als Laie nichts besseres, hab nicht täglich Lust zu schrauben , wie mein Nachbar der an seiner Schwalbe fast jede Woche den Vergaser draussen hat, cu und gute fahrt.Wenn du sie Antrittst zieh ihn kurz,wenn du losfährst kannste sie schon wieder ablassen, aber das merkste, manchmal muß ich auch noch mal kurz ziehen,und meine Kerze ich rehbraun.:bounce:

  • Hallo,


    es ist immer besser die motoren wenns sie kalt sind mit choke zu starten(auch im sommer haben die motoren keine betriebstemperatur wenn sie lange gestanden haben)...weil dann alles besser gemschmiert wird da es im kalten zustand höhere reibung auftritt....ich kann das immer nich verstehn warum die leute den nich benutzen....ich meine der is da nich zum spass dran....und fahren soll man mit choke auch erst unter 10 grad die ersten paar meter...im sommer macht man den gleich nachm ankicken aus......


    greetz


    Apollo


    PS: noch was...macht doch nich diesen neuen Rotz rein....da muss n originalvergaser rein....

  • Apollo


    Glaub mir, es tut mir im Herzen weh, aber mein original Vergaser
    ist so bös am Ende es geht einfach nicht mehr.Hab mir auch schonmal
    2 üpber ebay wollen neu kaufen.War leider auch Müll.
    Würden die BvF Vergaser noch gebaut werden würd ich ohne zu
    zögern wieder so einen dran machen...


    MfG


    Neutralplace

  • @ Apollo
    Was hast du gegen einen Bing Vergaser?
    Es sind doch, soweit ich weiß, die einzigen, offiziellen Ersatzvergaser. Genau wie neutralplace hätte ich mir sofort einen neuen BVF reingebaut, wenn es die neu noch geben würde, aber die gibt es ja nicht. Und bei eBay bekommt man bei solchen teilen doch leider oft schrott. dazu kommt noch, dass das Angebot von (angeblich) funktionsfähigen BVF Vergasern doch sehr mager ist.


    deswegen, nix gegen die Bing Vergaser! die sind gut und dazu auch noch LEGAL!;)

  • So!
    Der Bing läuft jetzt.Hab den Bowdenzug für Choke nicht gekürzt,
    sondern die Abstandsschraube am Vergaser weggelassen.Nun
    reicht der Zug weit genug nach unten und hängt auch stabil
    in der Führung.
    Aber jetzt mal ganz im ernst.
    Das is doch total bescheuert daß man immer den Choke braucht,
    auch noch bei 20 Grad.Den hab ich bei meinem BvF das letzte
    mal bei -5 Grad benutzt.
    Verbraucht das nicht auch erheblich mehr Benzin??? :rolleyes:


    MfG


    Neutralplace

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!