Leistungsabfall im warmen Zustand bis zum Stillstand

  • Habe das Problem,das nach dem Warmfahren während der Fahrt die Leistung abfällt.Vollgas holt sie wieder ins Leben zurück.Aber nur kurz.Nach dem ausgehen springt sie nicht wieder an.Erst nach abühlen und dann mit Chock ohne Probleme.
    Zündkerze ist neu,Zündkabel ist auch neu,Tank gereinigt,Vergaser gereinigt,Nadel laut Liste eingehangen und
    die Luftschraube laut Liste auf 3 Umdrehungen rausgedreht.
    Was kann ich noch Probieren?

  • Danke für den Profiltip.werde als nächstes mal die Zündspule probieren.
    Könnte es auch mit dem Zündzeitpunkt zu tun haben?
    wie war überhaupt die Einstellung?Habe eine mit Unterbrecherzündung.
    was kannich tun,damit die Schwungscheibe beim Lösen der Haltemutter nicht mitdreht,gibt es da einen Trick?

  • oldispezi


    Das Fahrzeug ist doch hier völlig egal. Hier unterscheidet es sich doch nur nach E- oder Unterbrecherzündung. Die Fehlerursachen sind überall gleich. Hast dir die Mahnung aus anderen Freds aber gut gemerkt:D :D :D


    OConnell


    Du kannst entweder einen Schraubenzieher durch die Löcher der Schwungscheibe steckeb oder einen alten Ledergürtel zum Gegenhalten verwenden. Es gibt da auch noch einen original Halter zum Aufschrauben, der muss aber sicher nicht sein.

  • Habe das gleiche Problem mit meiner KR51/1 gehabt,nach diversen Versuche stellte sich das völlig verschlissene Kurbelwellenlager als Ursache heraus. Die Ziege sprang immer gut an und lief noch ca. 55 kmh, aber nach 5 km ging sie aus und wollte nur noch sehr zögerlich.Nach dem Versuch die Zündung einzustellen hatte ich dann gar keinen Funken mehr. Das Spiel der Kurbelwelle ist so groß, das der Zündzeitpunkt nur zufällig ist und sich durch Wärme verändert. So werde ich das Neulagern kennenlernen.Gruß dr-ohne

  • Poltert nicht.Ich will jetzt erst mal Zündspule und Kondensator tauschen und den Unterbrecherkontakt reinigen.Das Ergebnis setze ich wieder rein,aber erst nach dem Schlafen,sonst lünchen mich nach dem Test die Nachtbarn. :)) :D :bounce:

  • Habe heute den Motor gegen einen mit ohne Kurbelwellenspiel gewechselt, die Grundplatte mit Kabel aber an der Ziege gelassen.Aus der Sammlung ein neues Polrad ( wegen der Vibarationen ) und trotz bester Test und Einstellung kein Funke. Nach 2 Stunden mal die Artikelnummern der Polräder verglichen - nun läuft die Ziege und war auch ein Poolrad für innenliegende Zündspule und gleiches Baujahr, aber mit anderer Artikelnummer. Gruß dr-ohne

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!