Schwalben-Chiptuning

  • Hallo Leute ,


    nicht genug damit die Schwalbe auf äußerste hochzutunen , nein bei unserem Technik-Check am Samstag wurde speziell ein Fachmann zu Rate gezogen , der sich aufs Extreme-Schwalben-Chip-Tuning spezialisiert hat ...
    Ihr werdet es kaum glauben , aber die Schwalbe läuft immer noch nich :D

  • Hallo, nix gegen Tuner, aber was soll man an einer Schwalbe Chip-tunen?
    Ne E-Zündung mit drehzahlabhängiger Zündzeitpunktverstellung is da nunmal das Non-Plus-Ultra :rolleyes:


    Sonst gibts da doch keine E-Teile die man tunen könnte. Oder haben die sich ne Einspritzanlage raufgebaut? :))

  • Hää ?


    es ist sicherlich gemeint das jedes mal bei einer polradumdrehung gezündet wird. und diese umdrehungsgeschwindigkeit hängt von der motordrehzahl ab -> mehr drehzahl -> mehr zündung d.h. drehzahlabhängige zündung! :D

  • Zitat


    Original von Klobi:
    es ist sicherlich gemeint das jedes mal bei einer polradumdrehung gezündet wird. und diese umdrehungsgeschwindigkeit hängt von der motordrehzahl ab -> mehr drehzahl -> mehr zündung d.h. drehzahlabhängige zündung! :D

    Schön kombiniert, aber trotzdem falsch. Wenn dem so wäre, wären alle Zündungen drehzahlabhängig und man müsste kein teuer Geld dafür ausgeben.


    Ne drehzahlabhängige Zündanlage reguliert den Zündzeitpunkt je nach Drehzahl (eben drehzahlabhängig ;) ) ein wenig Richtung Früh- oder Spätzündung. So wird die Zündung optimiert. Und das gab es nicht serienmäßig und kostet IMHO richtig Schotter.


    MfG
    Ralf

  • Doch Chiptuning geht, ich bin fest davon überzeugt das meine Schwalbe, seit ich immer eine Tüte Bahlsenchips dabei habe 10Km/h schneller fährt.;) ;) Mindestens wenn nicht noch mehr, aber mein Tacho spinnt bei den Geschwindigkeiten. Ich habe jetzt schonmal überlegt ob ich mir den Tacho von ner Grossen Karre einbaue:)) :))


    Aber Achtung geht nur mit Bahlsen, die billigen Nachbauten können garnichts, verursachen nur Blähungen.


    Gruss Schrauber

  • hy...



    kauft euch doch einfach ne pvl-rennzündung bei rzt, kostet an die 300€ wenn ich mich nir irre und ihr rennt damit an die 12.000 (!!!) u/min


    an dem ding könnt ihr stellen und schrauben und rechnen bis ihr böse werd', oder bis die kerze durch den tank geflogen kommt...



    mephoo7



    PS: ich fahr mit unterbrecher, und wenns probs macht, stelle ich das ding frei hand auf der straße wieder neu ein oder wechsel den ganzen mist, hab immer abzieher etc mit...und ich lebe auch noch....

  • da bleibt fuer mich nur noch eine frage Windows oder Linux.... Sicher hat Bill Gates angefangen sich auch auch Chiptuning zu spezialisieren. Also Haende weg, Alles was er vorher gemacht ist ja auch scheisse und hat die Menschheit ins Verderben gestuerzt...siehe Windows....



    btw

  • Zitat


    Original von FlyingStar:
    :)) :)) :)) :)) :)) :)) :))
    nicht schlecht! Aber das finde ich so peinlich, mitm rechner vor dor schwalbe zu sitzen! *tztz*


    Warum soll das peinlich sein? Mach ich auch so, oder soll ich mir das alles ausdrucken was ich so an Infos im Netz finde? Wieviele Hefter soll ich denn da mit mir rumschleppen? Hab die ganzen Rep.-Bücher aufm NB. Da nehmen sie keinen Platz weg (außer ein paar MB) und können auch nicht mit der Zeit zerfleddern.


    MfG Tilman

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!