• Der Kolben muss natürlich genau zum Zylinder passen. Und solang du nicht gesagt hast, welche Bohrung dein Zylinder hat, wird niemand wissen, ob der 39,97er Kolben passt.


    MfG
    Ralf


    P.S.: Hast du den einfach so reingehangen weil er übrig war oder hattest du andere Beweggründe?

  • Ich denke, dass der Zylinder eine 40,00er Bohrung hat (ist doch Standard bei S50, oder?).
    Ich will's nur wissen, weil der Kolben zwar bei einem anderen S50-Motor drin war, ich aber nicht weiß, inwiefern da irgendwas selbst zusammengeschustert ist (weil ja irgendwie alles zusammenpasst).

  • Naja, is ja logisch das die zylinderlaufbuchse etwas größer sein muß als der kolben. Ich glaube das wird bei dir passen, obwohl ich denke das es ein kolben mit 39,98 sein müsste. Aber ich glaube nich unbedingt das du damit lange freude haben wirst wenn zylinder und kolben von versch. motoren stammen, sie sind also auch verschieden eingefahren (also geformt, sieht man mit bloßem auge nich). Aber probiers einfach aus, vergiß nich die passenden kolbenringe.


    MfG


    SimsonGuru

  • Hallo Kaktus7


    Also eine 100% genaue Standart-Bohrung gab es bei Simson meines wissens nach nie!
    Denn die haben immer Kolben-Zylinder Sätze zusammengestellt die genau zueinader passen.
    Die Zylinder haben alle geringfügig verschiedenen Bohrungen, und wurden dann mit den exakt passenden Kolben zusammegngebaut.
    So kann es sein das ein S50 motor 39,80 hat und der nächste 40,00 (die Zahlen müssen nicht stimmen, sind mir grade so eingefallen). Ausserrdem weiss man ja oft auch nicht ob mal ein Reperaturschliff gemacht wurde dann wird ja eh ein Übermasskolben verbaut.
    Aber unten auf jedem Zylinder ist das Mass eingeschlagen, und es gibt Bücher mit Listen wo genau beschtrieben ist welcher Kolben zu welchem Zylindermass gehört.


    mit bestem Gruss


    N A C H T F A L K E

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!