• Hallo! Ich wollte mal meine Reifen wechseln, die noch Made in GDR sind... Was würdet ihr sagen, welche Reifen sind die besten sind? Wieviel dürfen sie höchstens kosten? Welcher Reifen ist billig und trotzdem gut? Gibts einen Trick, wie man die Reifen auf die Felge hebelt ohne die Felge zu zerstören?
    Gruß F.

  • Entweder du nimmst Heidenau, die haben das original Profil, oder VeeRubber sollen auch ganz gut sein. Als Maximum beim Preis sollten 25 Euro pro Reifen gelten. Die Montage ist eigentlich kein Trick, man muss den Reifen an der einen Seite nur tief in die Felge drücken, dann kann man den auf der anderen Seite fast mit der Hand drauf drücken.

  • 17 Euro je Reifen.
    4 Euro Altreifenentsorgung
    7 Euro neuer Schlauch


    sind schon 28 Euro. Dann noch Montage und ggf. Wuchten und den alten Reifen demontieren...da Find ich nicht das nen VeeRubber günstiger ist.

  • Zitat


    Original von Heretic:
    17 Euro je Reifen.
    4 Euro Altreifenentsorgung
    7 Euro neuer Schlauch


    sind schon 28 Euro. Dann noch Montage und ggf. Wuchten und den alten Reifen demontieren...da Find ich nicht das nen VeeRubber günstiger ist.



    also ich weiss ja nicht wo und wie du dir deine reifen besorgst. jedenfalls wenn du so rechnest kommen dann bei jedem reifen, egal welcher hersteller die kosten drauf.


    ich habe neulich für die entsorgung von ca 15 reifen gerade mal 15 euro bezahlt. allerdings habe ich die selber mit dem auto zu unserer müllannahme gefahren. montieren kann man einen schwalbereifen locker selber wenn man nicht gerade 2 linke hände hat und auswuchten iss eigendlich nicht nötig.

  • Zitat


    Original von Heretic:
    sind schon 28 Euro. Dann noch Montage und ggf. Wuchten und den alten Reifen demontieren...da Find ich nicht das nen VeeRubber günstiger ist.

    Ich weiss ja nich... Meine Altreifenentsorgung kost nix (Aufn Dachboden die Dinger), Montage und Demontage wird selber gemacht, und ich glaub nicht, dass unser "Hochleistungsreifen" noch sonderlich gewuchtet werden müssen. Bleiben also Reifen und Schläuche...


    MfG
    Ralf

  • Naja,
    Entsorgung auf dem Dachboden...muss ja jeder selber wissen.


    15 Euro für 15 Reifen bei der Deponie find ich extrem happig. Wenn ich die zur Müllkippe oder so bringe kost das auch keine 4 Euro pro Reifen, dafür muss ich auch nicht durch die Gegend fahren...ob man das will muss jeder selber wissen.


    Nen 16 Zoll Mopedreifen selber montieren!? Sorry aber da muss ich mal laut lachen! Am besten mit nem stumpfen Schraubendreher!? Sorry aber für die Arbeit (und wenn ich es ordentlich und vernünftig machen will brauch ich ordentliche Abzieher aus Metall[kosten auch etwas Geld], die aus Kunststoff taugen gar nix) geb ich lieber nen paar Euro hin, und lass es ordentlich machen.


    Ist doch nen Forum in dem man seine MEINUNG äußern kann und soll und das ist meine Meinung.


    Wuchten muss man sicher nicht, schaden kann es aber sicher nicht. Hab meine auch nicht wuchten lassen, aber darum steht in meinem Post auch ggf.

  • alte reifen kriegt man meist schwer ab. wenn du aber einmal neue draufhast, ist das wechseln auch wesentlich einfacher.


    zum wechseln:
    man muss halt aufpassen das man den schlauch beim mantel-draufhebeln nicht beschädigt, ebenso darf halt die felge nicht verbiegen.


    alten reifen runterbekommen:
    felge auf den boden legen und auf den seiten vom mantel rumlaufen. (vorsichtig blabla) das lockert den mantel. speziell alte reifen.


    pauzi

  • lasst ihr euch ernsthaft die reifen montieren und macht das nicht selber??? :)) :)) :)) :)) :)) :)) :))


    OH GOTT!


    ihr müssts ja haben.
    ich steck doch keinen haufenweise geld indn arsch für ne arebti die ich locker selbermachen kann....;)


    Also so 17 - 19 ? pro reifen +schlüche und noch rabbat auf alles.
    Dann alles schön reinbauen und die altreifen entweder behalten oder kostenlos auf de müllhalde bringen.



    So far...FlyingStar

  • Tschuldigung, aber das muss ich jetzt mal loswerden:


    Wer zu blöd ist, einen Mopedreifen aufzuziehen, sollte Tretroller fahren und wer dann noch so blöd ist, bei einem Fahrzeug, was ca. 60km/h schnell ist, das Ding auswuchten zu lassen für teures Geld, dem ist nicht mehr zu helfen.


    Ich hab das nie gesehen, dass die Räder von Mopeds ausgewuchtet wurden, das ging garantiert die 40 Jahre in der DDR ohne. Selbst bei einer MZ kenne ich das nicht, obwohl eine 250er ETZ bis zu 140 schafft.

  • Zitat


    Original von Heretic:
    Ist doch nen Forum in dem man seine MEINUNG äußern kann und soll und das ist meine Meinung.

    Erfasst. Genausogut solltest du dann aber auch meine Meinung gelten lassen können, oder?


    MfG
    Ralf


    P.S: Schau mal, wie schön man selber Reifen montieren kann:


    ...und die Altreifen liegen in der Garage und stören keinen Menschen

  • Tja, dann habe ich es scheinbar so dicke das ich es mir leisten kann.


    UND DAS IST AUCH GUT SO.


    Habe sicherlich kein Problem, geschweige bin ich zu dumm nen Mopedreifen zu wechseln. ABer für die paar EUro lass ich es machen. Fuddelt mal ruhig mit euren stumpfen Schraubenziehern im Reifen rum. Die Mühe mach ich mir gar nicht. Da bin ich dann einfach zu faul zu.


    UND AUCH DAS IST GUT SO.

  • Dann freue ich mich für dich, dass du es nach eigener Aussage "so dicke" hast. Aber dann bring deine "Luxuskosten" nich in die Rechnung VeeRubber vs. Heidenau ein.


    MfG
    Ralf, der lieber selber frickelt

  • @ Ralf: Timmt..hattu Recht....*gg*
    Will auch ´ne Digicam!....Mit meiner ollen Praktica Super TL 1000 kann ich meine Bastelarbeiten - so interessant manches auch sein mag - nicht sinnvoll reinstellen(ALuhaube MKH1, Linierung, Digitaltacho-Sockel&Ledbeleuchtung)!
    Da laß ich´s lieber ganz....Vee fahr ich eh.
    :rolleyes:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!