vergaser dicht?

  • hallo, hab n kleines problem mit dem vergaser meiner kr51/2. (16N-1) sie springt nur mit choke an und dreht sofort hoch. wenn ich choke weg nehm und gas geben will kommt denk ich ma kei sprit. ich hab aber alle düsen rausgenommen und gereinig, die sind tadellos, da war nämlich rost ausn tank reingekommen, frage: kann im vergaser . z.b. wo die hauptdüse eingeschraubt ist innendrin irgendwas noch verstopfen? ich denke eigentlich sind die "rohre" im vergaser doch ziemlich groß...


    mfg André

  • Hi Shoot,
    Ja, kann.
    Im Vergasergehäuse sind Kanäle und Bohrungen die können verstopfen. Selbst wenn Du also die Düsen raus hattest und diese sauber sind heisst das noch nichts. Mach die Düsen nochmal raus und blase das Gehäuse mal mit Pressluft durch(Tankstelle). Nehme Dir einen dünnen weichen Kupferdraht und schiebe den mal vorsichtig durch die Bohrungen und such mal nach solchen. Bei meinem Vergaser war die Bohrung im Gehäuse unter der Leerlaufdüse verklebt und ich konnte diese nicht mal mehr mit dem Auge erkennen aber mit dem dünnen Draht habe ich Sie gefunden. Dann schön neu einstellen und Testen.
    Viel erfolg
    Schrauber

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!