• Hi


    als ich meine schwalbe gekauft hab, war der rechte Spiegel direkt an der mutter and der Lenkerverkleidung gebrochen. Ich hab den dann wieder zusammengeschweißt und der hält jetzt auch wieder, Nur ist mir heut der linke an der gleichen Stelle gebrochen... ist das normal an der Stelle oder stimmt dann was nicht?!?


    danke für eure Beiträge!!!


    grüsse Phil

  • des is ja das komische, ich hab den spiegel net berührt und nix dran gemacht, einfach gefahren, dann hat der auf einmal voll anfangen mit wackeln und ist dann weggefallen...
    und was mich wundert ist eben das der andere Spiegel an genau der gleichen Stelle meinem Vorgänger gebrochen ist...dachte das ist vielleicht öfter der Fall bei Schwalben...naja, muss ich eben wieder schweißen und hoffe das jetzt beide halten ;-))


    grüsse phil

  • Das kommt davon, wenn man an die gute alte deutsche Wertarbeitsschwalbe statt der guten orginalen deutschen Qualitätsspiegel nur billige Billigspiegel aus billigem Billigstahl schraubt.
    Dann fliechen einem von den schlechten Vibrationen beim Fahren die billigen Billigdinger ganz billig um die Ohren.
    Das nächste Paar Spiegel mußt du also mit Stäben aus Kruppstahl oder welchen aus dem Eisenhüttenkombinat Ost (EKO) :D ausrüsten.
    Selbst der Kongo-Neger im afrikanischen Busch schwört auf deutsche Wertarbeit.


    Lödeldödelööö ... :D

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!