Schwalbe---Sperber??

  • Hallo,
    ich bin glücklicher Besitzer einer gut laufenden Schwalbe KR51/2. DOch irgendwie hätte ich lieber einen Sperber. Ich weiss nicht, er ist schneller und, ich find ihn auch etwas hübscher. Ich liebe alle SImson Modelle, doch mein Problem ist, dass ich nicht weiss, welchen Führerschein man für den Sperber braucht, und welche Motorgröße der hat.
    Bitte helft mir!
    MFG: Basset-Hund

  • Hallo,


    Meines Wissens nach brauchst du für den Sperber einen Motorrad-Führerschein ab A1 oder wenn du deinen B-Führerschein vor dem xx.xx.1980 gemacht hast und auch 125er fahren darfst.
    Aus diesen Gründen war der Sperber in der DDR kein Verkaufsschlager da sich die Leute die einen Mottorad-Schein hatten dann gleich doch ein richtiges Motorrad gekauft haben.


    mfg gert

  • Der Sperber hat einen anderen Motor, 4,6 PS, fahrtwindgekühlt, der Habicht einen gebläsegekühlten mit 3,4 PS. Höchstgeschwindigkeit beim Sperber 75 km/h, Habicht 60 km/h. Deshalb gilt:
    Sperber kann gefahren werden mit der alten Klasse 4, 1b, 1, oder neue Klassen: A, A1. Für den Habicht gelten die gleichen Klassen wie bei der Schwalbe.
    Vorrausgesetzt du meinst den Sperber aus den 60er und 70er Jahren. Bei den neuen Sperbern (Nachwende-Teile) gilt das nicht, da reicht auf jeden Fall Klasse M


    Gruß
    Braveheart aus Ascheberg

  • Der Sperber hat definitiv keinen Star-Motor, der hat nämlich auch einen gebläsegekühlten. Und ob sich extra wegen eines Sperbers A1 lohnt, sei mal dahingestellt. Mein Rat:
    Kauf dir den optisch identischen Habicht, fahre bis du 18 bist mit Habicht und 60 km/h und mache dann Klasse A und in der Zwischenzeit machst einen Sperber fertig und freust dich drauf
    Gruß
    Braveheart aus Ascheberg

  • hmm, um nochmal an meinen anscheinend falschen ersten post anzugliedern:


    ich bin mir ziemlich sicher mal irgendwo gelesen zu haben, dass der sperber das schnellste/leistungsstärkste moped wäre mit 50ccm.


    oder vertu ich mich da total und verwechsle das mit nem star, spatz oder habicht?


    wollte mir nämlich auch irgendwann man ne optisch andere simmen zulegen.

  • Das ist Blödsinn, was da steht. Klar kann man den Sperber über geänderte Ritzel in der geschwindigkeit drosseln. Das ist zwar legal, ändert aber an der Zulassung als Kleinkraftrad nichts. Man müsste zum TÜV und den Fahrzeugtyp ändern lassen. Mal abgesehen davon, dass das keinen Sinn macht, wäre es mit Sicherheit auch recht teuer.

  • Zitat


    Original von Koppy:
    achso, also ist das so in etwa wie mitm kreidler florett, das hat imho ja auch nur 50ccm, heizt aber wie sau und man darfs nur mit motorradschein fahren, korrekt? :D

    Hochgradig korrekt erfasst ;) Als Moped gilt eben nur 50ccm und 45km/h (+ die bekannten Ausnahmen); alles was nicht innerhalb dieser Grenzen bleibt, ist zulassungs- und A1-pflichtig.


    MfG
    Ralf

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!