Neue Schwalbe 51/2 Bestandsaufnahme (mit Bildern)

  • Hi!


    So, wie schon vor einiger Zeit angekündigt, wollte ich ja Bilder von meinem Neuerwerb einstellen. Habe das gute,aber bemitleidenswerte Stück, eben abgeholt. Baujahr ist 1983.
    Lag einfach so in der Scheune seit einigen Jahren und es wurde nichts dran gemacht.
    Deswegen zu einigen Bildern auch Fragen, bei denen ich so noch nicht bescheid weiss.


    Hier von hinten (kein Rücklicht):


    So jetzt der Vergaser... habe so einen noch nicht gesehen. Was ist das? Und fehlt da evtl. wo das Loch ist eine Schraube?


    Einmal ohne Mitteltunnel von oben:


    Der Zylinderkopf von nahem.... ist der Spalt bei nem M541 so normal?
    Oder fehlt da was?


    Mitteltunnelbereich von der Seite :


    Schwalbe von vorne:


    Aber der Winter ist ja lang und irgendwas muss man ja neben dem Studium noch zu tun haben ;)
    Naja, vielleicht habt ihr ja Anregungen. Habe ne ganze Kiste Zeug dazubekommen. Hauptsächlich Schrott.
    Aber auch 3 Sitzbänke nen Tank usw...
    Die Tage kommt noch ne 2. Schwalbe in Einzelteilen dazu.



    Ciao,
    Michael

  • Hallo also
    1. Da gehört ein rundes Rücklicht drann (halter ist ja da).
    2. Der Vergaser(16N3-?) ist nicht orginal und die fehlende schraube ist die Standgaseinstellschraube mit dem orginal 16N1-12 läuft sie besser.
    3. Der spalt zwischen Zylinder und Zylinderkopf ist normal.


    Was ist das für ein schild am Rahmen höhe Zylinderkopf ?


    Viel erfolg beim schrauben .


    MFG
    oldi :smokin:

  • Wie man aus dem Schild entnehmen kann, stand (oder steht noch immer :)) :)) *lol*) die Schwalbe in genossenschaftlichem Eigentum der "Landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaft für Pflanzenproduktion" in Kayna (Sachsen-Anhalt). Dafür steht das LPG P. Die haben damit also Ackerbau (Getreide, Rüben usw.) betrieben (das Mopped wurde warscheinlich als Trecker eingesetzt und die Bauern sind damit auf'm Acker rumgepflügt *lol* :)) :)) ).
    Außerdem gabs in der Zone auch noch LPG (O) für Obstproduktion (die Äppel- und Kirschpflücker) und LPG (T) für Tierproduktion (die das Schwein und die Kuh gedopt haben).
    Es handelt sich bei dieser Schwalbe also eindeutig um ein ideologisch belastetes sozialistisches Produktionsmittel. Damit hat sicher der Dorf-Parteisekretär die neuesten Beschlüsse der sozialistischen Einheitspartei Deutschland (SED) brandaktuell den Genossinnen und Genossen brandaktuell auf dem Acker verkünden können. :D

  • gegen den geilen verranzten motor würde ich sofort tauschen
    ich würd den motor nie sauber machen, würde sogar noch dreck draufschütten, denn schwalben sind welche die nie kaputt gehen, schade das ich nur einen kackbraune kr51/2e habe mit unfall.


    schönes wochenende

  • andreas was hast du gegen kack- (ich persönlich würde ja eher vollmilchschokoladenbraun sagen ....klingt einfach schöner :D = braune schwalben? ich finde solange der originallack noch gut ist sollte man ihn so lassen.


    Meine sieht jedenfalls bis auf einen kratzer aus wie vom fließband =)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!