Alter Motor gehäuse verschieden ?

  • Hallo Gemeinde *g*


    Ich hab mir heute bei Go***** nen Dichtsatz für ne Kr 51/1 k bestell (so hab ich das dem Händler in auftrag gegeben)


    Ich hab auch was bekommen, was wie ein Dichtatz aussieht. Es passen auch fast alle Dichtungen...
    Bis auf die Größte, die zwischen den Motorhälte sitzt.
    Mein Motor ist an der hinteren unteren Ecke eckig, wohingegen die dichtung da eher rund ist.
    Haben die bei simson die Gehäuseform geändert ?
    Oder hab ich nen Dichtsatz für ne Handschaltung bekommen ?


    Son scheiß, es is immer wieder das gleiche ! so langsam krich ich zuviel ...

  • Falsch
    auch bei den alten Motoren gibt es unterschiedliche Gehäuseformen. Es gibt welche mit dem Silentlager am oberen Befestigungsauge und es gibt halt welche die KEIN Silentlager haben. Die zweiten sind auch im S50 verbaut UND eben auch in Schwalben. Irgendwann wurde das mal verändert. Leider weiß ich auch nicht genau wann. Die Meisten Onlinehändler bieten für die KR51/1 nur eine Sorte an. Wenn man dann nicht weis das man evtl den Dichtsatz vom S50 braucht denkt man wird verarscht.


    MfG Tilman


    P.S.: Hab noch 2 Pics gefunden wo man den Unterschied sieht:
    Zuerst das Pic der Dichtungen für Motoren MIT Silentlager:

    Und nun das andere:

    Ich denke die Unterschiede sind deutlich.

  • Aha, das heißt also, das ich nen S 50 Motorblock hab ?


    Sind denn die restlicehn Teile Kompatibel ? Ich hatte auf dem Motor schon seit Jahr und tag nen Gebläsegekühlten Zylinder druff!


    Oder gabs etwa in der Schwalbenproduktion auch mal diesen Motorblock ?


    Der Passt ja wohl sehr gut rein, also ins Fahrgestell.
    Gibts da für mich irgendwelche Nachteile ?

  • Aha, das heißt also, das ich nen S 50 Motorblock hab ?


    Sind denn die restlicehn Teile Kompatibel ? Ich hatte auf dem Motor schon seit Jahr und tag nen Gebläsegekühlten Zylinder druff!


    Oder gabs etwa in der Schwalbenproduktion auch mal diesen Motorblock ?


    Der Passt ja wohl sehr gut rein, also ins Fahrgestell.
    Gibts da für mich irgendwelche Nachteile ?

  • So, ich hab mich jetzt mal schlau gemacht!


    Ich hab nen Motor, der sowohl in der Schwalbe, als auch in der S 50 verbaut wurde.
    Nur hab ich hinten am Motor kein Gummilager (scheiße)


    Jetzt hat mein Schwalbe schon immer gerappelt wie hulle... macht das viel aus ?


    Weil ich hab auch noch nen Motor mit Gummilager nur müsste ich dann alle neuen Lager aus dem ollen in den anderen Motor umbaun... lohnt sich die Arbeit ?
    oder kann man der Motor ohne Gummilager irgendwie dämpfen ?

  • @ kurt


    ich hab auch so´n motor wie du in meiner schwalbe. vibriert zwar ganzschön, aber nach ner weile haste dich dran gewöhnt. also ich würde den umbau der lager lassen. oder warum baust du nicht einfach in beid neue lager ein? am ende musst du selber wissen ob du die drehzahl spüren willst oder ob du sie lieber nur hören willst.

  • jo den spürste echt! nagut ich hab bloß nen vergleich zur 2er schwalbe und ner s51. bei allen beide halten sich die vibrationen bei hocher drehzahl zurück, bloß meine schwalbe geht ab wie ein vibrator der mit kraftstrom läuft :D

  • Moin


    Also ich habe auch nen S50 Motor in meiner Schwalbe und meine freundin in ihrer nen orginalen ich kann sagen es ist kein großer unterschied zu merken. Alerdings noch ein tip der Motor solte in der hinteren Aufhänung fest sein ansonsten knalt der ganz schön beim abturen. Ich habe einfach 2 unterlegscheiben zwischen Motor und Rahmen
    gelegt und ruhe war.


    MFG Cybersam

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!