Grauguss Schweißen?

  • 1.: das ist kein grauguss, was du meinst. es sei denn du redest hier von z.b. BK zylindern (nicht deckeln).


    das, was du meinst, ist aluminiumdruckguss.


    der name grauguss bezieht sich auf eisenguss in dem das graphit globular oder laminar vorliegt (frischer bruch ist grau, daher der name). umgangssprachlich wird das leider immer wieder falsch gemacht...


    2.: grauguss ist mit elektroden schweißbar. je nach gusszusammensetzung hält es oder auch nicht--das ist vorher nicht 100% zu sagen. eine gute vorwärm und langsame abkühltemperatur verstehen sich von selbst.


    aludruckguss ist fast problemlos schweißbar. da alu ein sehr guter wärmeleiter ist (deswegen wirds ja im motorenbau neben dem gewichtsvorteilen auch eingesetzt) ist die wärme der schweißnaht aber auch schnell weg. hier also auch: vorwärmen und gleichmäßig abkühlen damit es keine spannungsrisse gibt. wenn es nur mal die spitzen von ner kühlrippe sind, mag es auch so gehen...


    mfg taloon


    ps: das, was du schweißen willst, geht mit elektro, WIG und auch mit MIG. mit autogen gehts auch--dauert aber wie WIG zu lange...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!