• Hallo, ich wollte mal nen Ölwechsel machen, weil ich meine Schwalbe nur kalt ankicken kann. Bei Obi hab ich aber nur SAE 85 - 90 Getriebeöl gefunden. Ist das auch ok oder soll ich mich noch mal auf die Suche nach SAE 80 machen? Wisst ihr wo man das findet?

  • Das Öl geht auch, musst aber mal genau lesen, nicht dass irgendwelche Leichtlaufzusätze drin sind.


    SAE 80 sollte aber auch problemlos zu bekommen sein. Guck einfach mal an der Tanke oder in einem größeren Supermarkt (Kaufland, Marktkauf oder so).

  • An bekomm ich meine Schwalbe immer, wenn ich sie anschieben. Ankicken kann ich sie jedoch nur kalt. Ich hab irgendwo gelesen, dass das mit der Vikosität zu tun haben soll, die sich bei alten Öl verändert und deswegen sollen die Zahnräder nicht mehr so gut greifen. Kann auch alles Bullshit sein, aber ich probiers mal aus. Das Öl muss eh gewechselt werden.
    @fly was denst Du denn woran das liegen kann, dass ich sie nur kalt ankicken kann?

  • Zitat


    Original von oholibama:
    Kann auch alles Bullshit sein

    Würd ich leider als solchen einordnen, ja ;)


    Dem Zahnrad isses relativ Wurscht, wie flüssig das Öl drumrum ist, solang es noch nich zur klebrigen Masse ausartet...


    MfG
    Ralf

  • Klingt mir verflucht nach Wärmeproblem.
    Deswegen würde ich an deiner stelle ne neue 0,4-260er isolator Spezial reindrehen, den ZZP prüfen und den Kondensator wechseln.


    Und natürlich hoffen, das es weder die Primär noch die Sekundärspule ist, aber das schließe ich fast aus, da du sie ja angeschoben bekommst.

  • Zitat


    Original von oholibama:
    Hallo, ich wollte mal nen Ölwechsel machen, weil ich meine Schwalbe nur kalt ankicken kann. Bei Obi hab ich aber nur SAE 85 - 90 Getriebeöl gefunden. Ist das auch ok oder soll ich mich noch mal auf die Suche nach SAE 80 machen? Wisst ihr wo man das findet?


    Hi, habe das Gleiche Problem hier in Bamberg. Gibt selbt bei ATU kein SAE 80. Man hat mir jetzt von Castrol das EP 80 W für Schaltgetriebe verkauft. Soll genauso gut sein. Kann mir da Jemand was Gegenteiliges berichten?

  • Vergiss den roten Getriebesand nicht!
    Oft vergessen das die Leute und wundern sich dann über die schlechte Leistungsabgabe...
    Also einfach 100g bei jedem Ölwechsel hinzugeben.
    (Achtung, nur speziellen roten Getriebesand holen, den gibs im Fachandel!)









    ;)

  • Zitat


    Original von Baumschubser:
    Also eine Soße, die du bedenkenlos in das Getriebe füllen kannst.



    Richtig!
    hab das Zeugs auch drin und das ist gut!
    vom 85-90er würd ich dir aber dringend abraten, vorallem jetzt im Winter!
    Hatte das Öl vor dem 80 W drin, und das Getriebe hakelte fürchterlich! wenn ich morgens losfahren wollte, hing ich beim schalten ständig zwischen den Gängen!


    Also nimm das EP 80 W, oder wie auch immer das heißt, und gut is ;)

  • vorsicht mit den getriebeölen!! die sae85 und sae90 haben oft additive drine. die folge davon ist dass die kupplung nicht mehr packt oder sich der kunststoff darin löst. selbst bei 80W muss man aufpassen denn da gibt es 2erlei eins für stirnzahnräder und eins für hypoid zahnräder (ich hoffe das schreibt man so) das für hypoid hat auch diese additive.


    und es ist wirklich so, dass man kaum noch sae80 bekommt. selbst bei uns im REAL hauen die gerade die "alten"getriebeöle raus. habe mir da gleich nen vorrat zugelegt. (0,5l castrol sae80 für 2,50)


    da muss ich meinen prizipien "in ein getriebe gehört getriebeöl" wiedersprechen und sagen: nimm lieber einfaches mineralisches motorenöl als ein getriebeöl mit additiven


    opi

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!