Zündungsproblem

  • Hallo,


    nach einer kleinen Frühlingstour mit meiner KR51/1 von '75 ist mir die Verbindung Zündspule/Zündkabel verschmort (Zündanlage: 6V mit Unterbrecher). Naja, ärgerlich aber ich hab's ausgetauscht und ein neues Zündkabel genommen.


    Problem jetzt: Kein Zündfunke, Zündkerze läuft aber in anderem Mopped.
    Also die Zündspule ausgebaut und durchgemessen- alles OK (Primäranschluß 1,8 Ohm, Sekundärwicklung 4780 Ohm). Ich habe auch schon Zündkerze/-kabel an Masse probiert -> nix.


    Ich habe mal aus versehen das Zündkabel in der Hand gehabt, als mein Kumpel gekickt hat und da habe ich einen Stromschlag bekommen. Also Spannung kommt da- mir scheint nur nicht genügend. Kann da in der Spule was verschmort sein? Wie gesagt, die Ohm-Werte sind i.O.


    Könnte der Kondensator evt. da noch was mit zu tun haben?


    Bin im Moment etwas ratlos, was ich noch probieren könnte.


    MfG
    Christoph

  • Hallo,


    also ganz sicher bin ich auch nicht , aber Du hast doch warscheinlich auch den Zündkerzenstecker gewechselt.


    Ich erinnere mich das hier mal die rede von 5 kiloohm und 1 kohm war. Der alte Metallstecker hat 1 kohm , neue angegossene wohl 5kohm. Ich habe bei meiner Schwalbe jedenfalls mal versucht alt/metall gegen neu/Gummi zu tauschen. Läuft nicht.


    Gruss Schrauber

  • Hm, ich verstehe jetzt nicht, was da nicht in Ordnung sein könnte.


    Kann man da beim zusammenbauen was falsch machen (eigentlich doch wohl nicht)?


    Ich muss mir jedenfalls auch erstmal ein neues Metallverbindungsteil besorgen- das Alte hat der Rost besiegt.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!