• treffen finden jeden Donnerstag am Völki statt 18-19uhr anschliesen wird meistens noch gegrillt . Komm doch einfach mal vorbei . da findest du bestimmt auch jemanden der dir mit hilft.


    Moonster X(X(:bounce:

    Der einfachste Weg nichtständig auf die Fresse zu fallen ist ständig auf dem Bauch zu kriechen.

  • Moin,


    bin gerade hier neu im Forum angekommen und freue mich, dass hier auch Simsonfreunde aus Leipzig sind. Wollt euch nur mal „HALLO“ sagen. Bin quasi erst seit kurzem Simsonfreund (durch meinen Bruder und seine S51) und hab es noch vor lange zu bleiben.
    Über den Winter baue ich mir jetzt ein SR2E (BJ. 1960) auf und schaue dann im Frühjahr bestimmt mal gerne bei einem Treffen vorbei. Bin schon ganz gespannt….


    PS:
    @ Nachtfalke: Wir hatten uns heute auf dem Oldtimerteilemarkt mal kurz unterhalten (damit du weißt wer ich bin). Hab übrigens unter anderem meinen Werkzeugkastendeckel (25 Euro) noch bekommen :)

  • Komme ganz aus dem Süden von Leipzig. Aus Großdeuben, ein kleines Dorf hinter Markkleeberg. Wir gehören zwar knapp nicht mehr zu Leipzig, ich fühle mich trotzdem als Leipziger :)
    Wer vielleicht hin und wieder über die Brückenstraße fährt, wird mich schon kennen. Fahr nämlich die kleine rote Ape50.... *grins*

  • Zitat von ATON

    Wer vielleicht hin und wieder über die Brückenstraße fährt, wird mich schon kennen. Fahr nämlich die kleine rote Ape50.... *grins*


    Ich fahr in letzter Zeit häufiger die Brückenstr.aber was ist den nur eine rote Ape 50????? Bitte um Aufklärung !


    Monnster X(X(:bounce:

    Der einfachste Weg nichtständig auf die Fresse zu fallen ist ständig auf dem Bauch zu kriechen.

  • Moin,


    eine Ape50 ist eine Dreirad von Piaggio aus Italien. Die fahren dort quasi an jeder Ecke. Hier sind sie noch ziemlich selten. Der Vorteil an ihnen ist der Zweitaktmotor und das Versicherungskennzeichen bei der kleinen Ape. Eine größere Version gibt es aber auch noch. Hier mal ein Bild


    http://disoon.pyrokar.lima-city.de/upload/Ape 50 Kasten rot 4.jpg


    Ist quasi wie ne Vespa mit Gehäuse drum...
    Ist nur nicht das schnellste Gefährt, denn die 45 km/h fallen auf der Brückenstraße auf :)
    Für schlechtes Wetter ist ne Ape total praktisch ... sozusagen ein Kompromiss zwischen Moped und Auto ... aber im Sommer dann doch lieber Simson :)

  • Zitat


    Original von Moonster:
    Da Morgen noch mal schönes Wetter ist könnten wir uns noch mal alle am Völki treffen (habe noch nicht mit JUK gesprochen ob auch im anschluss Grillen ist)
    MfG Moonster X(X(:bounce:



    So mit anschliesendem Grillen ist auch geregelt
    Moonster

    Der einfachste Weg nichtständig auf die Fresse zu fallen ist ständig auf dem Bauch zu kriechen.

  • Hallo!


    Ja mich gibts noch *g* ich hab nur zur Zeit nicht viel Zeit fürs Treffen und fürs Nest.
    Aber die rote APE habe ich schon oft gesehen.
    Also eigendlich fast täglich. Denn ich fahre täglich die Brückenstrasse von Grünau nach Markleeberg da bist du mir schon oft aufgefallen (vor allen weil wir auf Arbeit auch PIGGATIO fahren, allerdings PORTER und nicht APE).


    Also wenn dich früh oder Nachmittags mal ein Peugeot 309 mit der Lichthupe anblinkt bin ich das :-)



    Mit bestem Gruss


    PAPA N A C H T F A L K E

  • Hi! Da ich erst neu im Forum bin und ebenfalls Leipziger, wollte ich mich hier mal vorstellen. :bounce:
    Vielleicht kann mir ja auch einer helfen und mir sagen, wo man in der Nähe kostenguenstig an ein Moped kommt, da ich im Moment noch gar keins habe. Wuerde auch gerne eines aufbauen und es sozusagen von Grund auf kennenlernen. Mein Ziel währe an der Sternfahrt nach Suhl zum Frühjahr 08 teilzunehmen. :smokin:
    Achso! Ich wohne übrigens in Plagwitz, Erich-Zeigner-Allee dort am Kreisel.


    so'ne APE fährt doch auch in der Stadt rum und macht Werbung für Schuhe, oder? :-D


    okay, genug sinnlos geschwafelt.
    Sandro

  • "Vielleicht kann mir ja auch einer helfen und mir sagen, wo man in der Nähe kostenguenstig an ein Moped kommt, da ich im Moment noch gar keins habe."


    hier ein link. ich weiß nich genau, wo das ist und wie groß den sein hof ist ... aber es muss immens sein. die fahrzeugangebote reichen von alten ifas mit holzkarosserien bis hin zu "normalen" simmen und schwalben.
    http://home.mobile.de/cgi-bin/…erId=523108&partnerHead=1


    zu mir/uns:
    hey, ich bin auch neu hier. mein kumpel und ich haben uns vor kurzem jeweils eine schwalbe kr51-2/L gekauft. seine läuft schon fast wieder, war sozusagen ein eingestaubter scheunenfun. aber ich muss bei meiner den motor auffordermann bringen, die karosse neu lackieren, genausso wie den rahmen und diverse angerostete kleinteile. mein motor hat lt. tacho37.000 km runter, klang beim probelauf beim verkauf sehr laut und metallisch. der vorbesitzer meinte, sie verliert bei längerem stehen etwas öl. mist war's. wenn die steht und man allein den kickstarter etw bewegt (der motor wurde seit dem kauf aus vorsorge nicht wieder angemacht), verliert die jedes mal mehr öl. mittlerweile müsste das getriebeöl völlig ausgetreten sein. eine beige-transparente, etw zähe flüssigkeit. das öl läuft am motorgehäuse über den rahmen und den ständer anch unten. beim öffnen des rechten verschlussteils, wodurch die lichtmaschine zum vorschein kommt, kam ebenfalls noch mal öl heraus. speziell lief es aus der unteren linken (wenn man rechts vor dem motor kniet) schraube heraus. etwas anderes haben wir noch nicht gefunden.


    nun bin ich krampfhaft auf der suche nach ner spezialwerkstatt für simson-motoren, die mir sagen kann, wo das problem liegt und das vllt sogar schnellstmöglich beheben kann.


    mein kumpel sagte irgendetwas von jesewitz, bei leipzig. allerdings wissen wir nichts genaues und hoffen, hier bei euch einen tipp zu bekommen.


    wir kommen übrigens aus schönefeld und sellerhausen.


    lg, zwei hobbyieschrauber aus dem nordosten leipzigs ^^

  • Hallo Leipziger,


    ich möchte meine Schwalbe demnächst wieder fit für die neue Saison machen. Bisher hält sie noch Winterschlaf.
    Folgendes habe ich vor und benötige dabei tatkräftige Unterstützung:


    - Funktionskontrolle Motor/Schaltung/Elektrik
    - Ölkontrolle und falls nötig Ölwechsel
    - neue Felgen und Bremsbeläge vorn und hinten
    - neues Zündschloss
    - Einstellen der Zündung (oder sogar Umbau auf VAPE?)
    - neues Kennzeichen anbringen :wink:


    Gibt es jemanden, der mir dabei zur Hand gehen würde, sich ein wenig auskennt und auch Zeit und Lust dazu hat, mein Vögelchen fit für den Frühling zu machen?


    Vielen Dank,
    Janko

  • Hi, komme zwar nicht aus Leipzig, dafür aus dem Leipziger Land, um genauer zu sein Zwenkau. Hab das mit dem Treffen am Völki schon mal bei Kleins im Mopedladen gesehen und dachte mir ich könnt da ja auch mal hin. Aber eine solche Strecke trau ich meiner '73er KR51/1 nicht zu. Dafür hat sie mich leider schon zu sehr enttäuscht, wenn's darauf ankam. Sie ist wirklich noch zickiger und unausstehlicher als eine Frau während der Tage.


    Hab inzwischen schon einiges neu geholt, aber es kommt eins nach dem anderen. Es gab sogar mal zwischendurch eine Zeit, da bin ich 60 Km am stück gefahren, aber zum Glück nur eine Woche, kurz danach war wieder was kaputt.


    Vielleicht wenn's wieder wärmer ist, schau ich mal, dass ich mich dem Treffen anschliesse, und wenn ich schieben muss :wink:

  • hallo ralf_donald !
    ich habe da mal ne ganz dumme frage warum tritst du nicht in den ADAC ein das kost dich pro jahr 39 € und du musst nie mehr nach hause schieben. ich fahre auch noch auto darum habe ich das plus paket für 69€ genommen und in 4 jahren durfte mich der ADAC 6mal mit mopet nach hause fahren. ich kann das nur empfehlen.

    Der einfachste Weg nichtständig auf die Fresse zu fallen ist ständig auf dem Bauch zu kriechen.

  • bin doch schon seit über zwei jahren adac-plus-mitglied. aber die kurzen strecken wo ich liegen bleibe, schieb ich lieber nach hause, da bin ich schneller als der adac. beim auto mach ich das natürlich nicht. :wink:


    ich werd dann gleich mal wieder neue teile holen für die schwalbe. mal wieder was investieren :roll: die wird mich schon noch mal auffressen, soviel wie ich da reinstecke und so wenig wie ich als azubi bekomme. :?


    Letztes Wochenende erst wieder 'n neuen (gebrauchten) Motor gekauft und eingebaut. Wenigstens läuft sie, wenn auch nicht perfekt.


    Mal schauen, wenn das Wetter passt und die Schwalbe mit dem neuen Motor 'n guten Dienst bis dahiun macht, werd ich vielleicht mal beim Völki-treffen dabei sein.

  • Hallo Leipziger Schwalbe/Simson Fahrer,


    bin neu im Nest und wollte erstmal wissen ob ihr euch hier noch austauscht.
    Muss meine Betti(schwalbe) mal aus dem Winterschlaf wecken, leider fehlt mir gerade die Zeit zum basteln. Deswegen bin ich auch auf der Suche nach ner Werkstatt in LE die sich mit Schwalben auskennt.... Habt ihr Vorschläge. Hab schon mal beim Klein in Reudnistz gefragt der hat mich zum Völki zu simsontreffen geschickt, seit ihr das?


    Gruss bert

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!