Springt nur beim schieben an!

  • hab keine ahnung was ich machen soll!
    nach meinem problem dass der erste gang ab und zu rausspringt gibt es jetzt noch ein viel größeres!


    sie will einfach nicht mehr anspringen, mal zumindest mit dem kickstarter. wenn mich jemand anschuckt und ich den ersten gang einlege klappts und läuft auch einwandfrei. nur bring ich sie nicht mehr alleine zum laufen.


    BITTE HELFT MIR! ! !
    hab vor nächste woche ne kleine tour um den bodensee zu starten.


    gruß,
    mark

  • Zündzeitpunkt überprüfen und ggf. korrigieren, Vergaser reinigen und Einstellen, andere Kerze probieren. Dann weitersehen.


    MfG
    Ralf


    P.S.: Drängelbeiträge sind hier nicht notwendig, schon gar nicht nach weniger als 2 Stunden. Es soll Leute geben, die auf sowas erst Recht nicht antworten... :rolleyes:

  • sch...., war keine absicht!
    kerze ist in ordnung(selbstversuch)


    ich glaube auch dass es am zündzeitpunkt liegt.


    nur ist es jetzt schwierig den einzustellen, da mein ständer abgebrochen ist, heut geht auch alles schief, so`n mist.


    will wieder fahren!


    könnt ihr mir sagen was ich bei nem seiteständer beachten muss???


    wie komm ich eigentlich an den unterbrecher???
    hab keine ahnung von motoren.


    danke,
    mjeggle

  • kerze ist in ordnung(selbstversuch) ???


    Also wenn Du die Kerze auf dem Motor legst, Zündung an und einmal durchkickst. Hast Du dann einen schönen Funken ???


    Zündzeitpunkt siehe FAQ !


    Bei KR51/2 ist das kein Problem, da Auspuff rechts.
    KR51/1 - sorry, gibt es dafür überhaupt einen Seitenständer ?


    Unterbrecher? Sie FAQ !


    Bitte
    Gitte

  • Zündung einstellen........
    Rechten motorseitendeckel abschrauben.
    Kolben auf den höchsten punkt im Zylinder bringen (OT ObererTotpunkt).
    Auf dieser Stellung muss der unterbrecher 0,4mm öffnen. Wenn nicht
    schraubste in los bringst auf den wert (messlehre dabei zu haben wär
    ein vorteil).
    Dann den Kolben auf die position 1,5mm vor OT bringen (schwungmasse
    gegen den Uhrzeigersinn drehen). Dort muss der Unterbrechen gerade
    öffnen. tut er das nicht musste die Gundplatte verschieben. Stimmt
    dort die einstellung musste nochmal den Unterbrechen nach schauen ob
    er immer noch im OT 0,4mm öffnet.


    Ich hoffe du hast wenigstens ein bisschen verstanden.

  • was heißt du glaubst es liegt am funken? kommt iner oder nicht?
    ansonsten: züKa durchführung aufschrauben, die metallklammer vorsichtig lösen und gucken wie das os aussieht. da muss natürlich ein kontakt sein... kann man aber einfach mal ausprobieren, das erklärt sich von selbst. wenns sehr korrodiert is oder so könnte es daran liegen. nicht vergessen: immer mal ne neue kerze ausprobieren, wenn die einmal runtergefallen ist kann die auch kaputt sein..

  • jetzt mach ich bald gar nichts mehr.


    die zündspule sieht voll am ... aus!
    hab zünkabel, zündkerze etc etc ausgewechselt.
    der funke ist kaum zu sehn, und das auch nicht immer.


    kann mir jemand sagen wo ich die richtige bekomme, wie die heißt und mit wieviel t€uros ich rechnen muss??


    wär ganz nett.


    ein am boden zerstörter, weil am sonntag erst schwalbe gekauft und schon am ..., mark

  • wenn deine schwalbe, einmal angeschoben gut fuhr denke ich nicht das die spule kaputt ist. entweder du hast die zündung versehentlich falsch eingestellt oder es könnte auch sein das dein zünkerzenstecker müll ist. hast du den ausgetauscht?
    mach mal den zündkerzenstecker ab und klemm das zündkabel zwischen die kühlrippen im zylinderkopf und trete dann mal den kickstarter.(zündung muß dabei natürlich eingeschaltet sein)
    wenn du dann am kabel nen guten kräftigen zündfunken hast wird dein kerzenstecker kaputt sein. (war bei mir schon oft der fall an diversen mopeds)
    ansonsten drück ich dir die daumen, daß das am sonntag klappt :)

  • hab jetzt die neue zündspuile eingebaut, an der lags wohl nicht.
    kann es sein dass das problem an der zündung(schalter) liegt?


    ich kann mir nichts anderes mehr vorstellen. hab alles(außer das) gewechselt, getestet und sonst was. kann eigentlich nur noch das sein!


    könnte mir jemand erklären wie mein schwälbchen verkabelt ist???

  • sorry für den witzfisch, war ein bisschen gereizt.


    am schalter lags auch nicht.


    der kaltstarter war kaputt. hat wohl zuviel sprit bekommen und ist abgesoffen.
    hab das jetzt verstopft dass nichts mehr durchkommt. der hebel für den joke ist jetzt zwar auch ohne funktion, hauptsache es geht voran!


    sie lief auch, vorhin. jetzt will se schon wieder nicht, keine ahnung weshalb.


    brauche hilfe;(

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!