das ding zwischen grundplatte und kerzenstecker...

  • Moin!


    ich hab ein Problem mit meiner KR51/2. Sie springt nicht an. und das obwohl strom an der ding zwischen grundplatte und zündkerzenstecker ankommt und obwohl das kabel zwischen diesem "ding" (ich hab leider den namen vergessen) und der zündkerze in ordnung ist.
    ich habe mal die Kontakte auf widerstand hin gemessen und da ist mir aufgefallen, daß zwischen den drei anschlüssen (2 klemmen und einmal wo das kabel zu kerze geht) ca. 1 ohm sind.
    kann das sein? muß das so sein?


    mfg,
    matthias aper;)

  • Also das Ding zwischen Grundplatte und Kerzenstecker heist Zündspule (sitzt vorne links unter dem Beinschild). Wie die Wiederstände sein müssen kann ich Dir leider auch nicht genau sagen, aber wenn sie nicht anspringt gehe doch mal alle Fehlerquellen sukzessive durch. D.h. erst schauen ob Sprit ankommt, dann schauen ob ein Zündfunke da ist. Das sind ja im Prinzip die beiden Richtungen in die man suchen muß.


    Richtung Sprit: Tank (inkl. Loch im Deckel), Benzinhahn, Vergaser (inkl. Chokegummi)
    Richtung Zündfunke: Zündkerze, Kerzenstecker, Zündkabel, Zündung, Kondensator, Unterbrecherkontakt, Zündspule, restlichen Spulen


    Also ungefähr in der Reihenfolge testen/säubern und gegebenenfalls austauschen bzw. einstellen. Weis nicht genau ob ich da noch was vergessen habe.


    cmk

  • Also, bezin kommt an nur der zündfunke fehlt. da ich aber strom hab und in der zündspule einen fast-kurzschluß hab, tippe ich eben darauf. kann mir vielleicht jemand helfen. auch was ich an die klemme 1 anschließen muß?


    mfg
    matthias aper

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!