Welche Kabel am Gleichrichter?

  • hey, noch mal langsam zum mitmeißeln :D


    auf deiner 12V Grundplatte befindet sich eine Spule mit zwei Anschlüssen, ja ? Da gehen zwei Kabel ab, eines in rot/gelb, das andere in grau/rot... diese Kabel werden jeweils mit einem Wechselstromeingang (~) des Gleichrichter (ja der hat zwei :D ) verbunden. Ein Kabel, ein grünes, geht dann vom Ausgang des Gleichrichters (+) zum ELBA Klemme 59a; der vierte Anschluß des Gleichrichters (und nur der !) ist Masse und wird mit Massepunkt bzw. Rahmen verbunden. Üblicherweise ist es so, das beide Wechselstromeingänge einander gegenüber liegen, im Umkehrschluß dann natürlich auch die beiden Gleichstromausgänge.


    Klemme 49 der ELBA funktioniert in beide Richtungen; wird ausreichend Strom von der Lichtmaschine erzeugt, wird hierraus die Batterie geladen und die Blinkschaltung versorgt, wenn nicht fließt Strom von der Batterie, um die Blinker zu betreiben...


    ...und wie schon gesagt, das Bremslicht wird an Klemme 59a der ELBA mit angeklemmt; im weiteren Verlauf des Kabelbaums treten nun aber Unterschiede auf, je nachdem, was du wie weit von welcher Maschine übernommen hast :rolleyes:

  • ok dann werd ich das mal machen, aber mein Bremslicht eht nur beim Rcklicht brennen die 5W birnen durch, da hab ich im Moment ne 21W drin die leuchtet gut, dafür sieht man das bremslicht aber nich.
    Wie kann ich den Strom für das normale Rücklicht bei 12V drosseln damit ich eine 5W birne reinmachen kann?
    ?(

  • ui, das muß ein interessanter Kabelbaum sein ;) das Schlußlicht wird bei der 12V-Elektrik normal von der Lichtspule mit versorgt; nix Drossel oder son Kram... vielleicht hast im Scheinwerfer das falsche Glühobst ? :D

  • ja is eher ei wirrwar aber egal, denn bei der 6V gibt es doch auch eine Drosselspule für das Rücklicht!
    Wenn ich normal eine 5W reinschraube und gas gebe brennt sie durch!
    Außerdem würde das doch gar nich gehn oder? denn die Lichtspule hat ja viel mehr Watt als nur 5 für das Rücklicht!

  • die Lichtspule auf der 12V-Grundplatte ist dafür ausgelegt, sowohl den Scheinwerfer, als auch das Rücklicht zu speisen; da sollte nix durchbrennen... wenn du Licht anschaltest, geht auch nicht das Rücklicht allein an, sondern immer der Scheinwerfer mit; schon mal aufgefallen ? :D ;) plug&play ist bei 12V-Umbau leider nicht :rolleyes:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!