Wieviel Geld sollte man in ne Schwalbe stecken?

  • Hallo! Mal ne frage: Ich bekomme von einem Freund eine Kr 51/2E geschenkt(:bounce:) Sie stand mindestens zehn Jahre im Keller, ist eine alte Rentnerschwalbe gewesen und ist Betriebsbereit abgestellt worden(10500km aufm Tacho)! Jetzt sringt sie nicht an und optisch, na ja halt total original(eigentlich nix einzuwenden aber die Farbe(weiß nicht wie man das nannte Saharabraun?)... Wieviel Geld würdet ihr investieren um sie wieder fit zu machen und umzulackieren? Achso noch ne Frage passt eigentlich ein Seitenständer an die Schwalbe?
    Danke!!!:)

  • Moin Moin


    Ich würd soviel reinstecken wie du meinst.


    Wieviel ist dir den sowas wert????(


    Ich würd so um die 500 investieren.


    Ja, es gibt eienen Seitenständer für die Schwalbe,,aber
    nur für die /2 er Reihen(wegen dem Auspuff;) .
    Der wird hinten auf die Achse gesteckt.


    mfg
    Jens:bounce:

  • Wenn es eine wirklich originale, unverbastelte Schwalbe ist und der Lack noch gut ist, dann würde ich höchstens etwas ausbessern und sonst so lassen. Neuer, guter Lack ist teuer und wenn man spart, sieht es hinterher schlechter aus, als vor der Aktion.


    Gruß!
    Al

  • Um nochmal auf die eigentliche Themenfrage zu kommen: In eine Schwalbe sollte man so wenig wie möglich und so viel wie nötig stecken, bis sie wieder einwandfrei fährt. Dabei nach Möglichkeit den Originalzustand bewahren. Auch meine /2 E hat dieser Tage mal wieder eine Generalkur erfahren - sie ist wieder die Göttin!


    Das Verfahren gilt auch für alle anderen Simsonerzeugnisse.


    Wenn Du magst, geb ich Dir eine beulenfreie und rostfreie Verkleidung (komplett), die Du nach Herzenslust lackieren kannst, wenn Du dafür das saharabraun nicht verschandelst. ;)

  • hm, ich dürfte dazu eigentlich nix sagen- habe eh ne Macke was meine Schwalbe angeht..
    Ich denke mit lackieren, Rahmen usw. pulverbeschichten und den ganzen Originalersatzteilen und dem Motor regenerieren, habe ich bestimmt über 1000 Euro in die Schwalbe investiert. Gekauft habe ich sie für 300 Euro (hier im Süden ist drunter nur technischer Schrott zu bekommen, bzw. man bekommt erst garkeine Schwalben) Ich bin halt eher so der Meinung, wenn ich so ein Teil habe dann restauriere ich es anständig und habe danach lange Freude. (hoffe ich mal) Das war auch mit der Grund weshalb der Star weichen mußte- ich habe nicht nochmal so viel Geld.. Jeder übrige (oder auch nicht übrige) Euro wird entweder in meine Haustiere oder in die Schwalbe investiert..
    Danke danke-- ich weiß ich hab nen Schuss
    :))

  • Mareike,


    ... ja musst Du wohl haben. :D :D :D Aber genau DAS gehört dazu!


    Frag den PATER. DER kennt sich da aus! :)) :))


    Quacks der ältere


    PS: Wenn wir den ganzen Haufen Scheixx (mehrere Simmen in jedem Zustand), der in der Garage steht irgendwann renoviert und restauriert haben, werden wir wahrscheinlich auch von uns behaupten können, dass ... <siehe oben>!

  • Hallo!


    Also die Frage KANN man nicht beantworten.
    Der eine ist vieleicht grade 16 und braucht seine Schwalbe um früh zur Schule/Lehre zu kommen, dann wird er in die Schwalbe genau so viel investieren wie nötig ist um sie am laufen zu halten (oder zum laufen zu bringen).


    Der andere ist Fan/Sammler/Freak/Verrückt.....:D :D
    Der investiert auch mal locker 1000 oder mehr Euros um aus der Schwalbe ein Vollrestauriertes, neufahrzeuggleiches (oder besser als neu) Fahrzeug zu machen.


    Natürlich ist auch alles dazwichen möglich.


    Also investiere so viel wie sie dir wert ist.
    Aber lass das gute Stück nicht verkommen.


    mit bestem Gruss


    PAPA N A C H T F A L K E


  • Schmeichler :D :)) :D ...
    Quacks und Falke haben Recht. Jeder, wie er mag. Mal ist man so angetan von den Dingern, daß man infiziert ist und Andere machen halt nur soviel, wie nötig ist. Bei meiner Schwalli wird wohl bei ca. 200 Euro Schluß sein....oder auch nicht:D :D :D . Mal sehen...


    Gruß
    DER
    PATER:smokin:

  • wenigstens hier im Forum versteht man mich... - wenn meine Eltern und alle nur den Kopf schütteln und mich belächeln.
    Jeder schaut die Schwalbe gerne an, aber wenn dann jemand erfährt wieviel ich reingesteckt habe dann schauen immer alle dumm aus der Wäsche..:D

  • Wenn ich kir mal anschaue was ich da schon reingesteckt habe , schüttle ich auch nur den Kopf .
    Naja das ist sie mir eigentlich wert .
    Also wenn sie betriebstauglich abgestellt wurde musst du eigentlich doch da nicht viel machen , vergaser reinigen Luft drauf , wenn nötig noch den Tank , mit dem Putzlappen drüber und schon gehts .


    Also und wegen dem Ständer , ich hab das Problem hab ne /1 Schwalbe und irgendein Dämlack von den Vorbesitzern hat den Rahmen wo das Zweibein drankommt aufgerissen , muss seit dem mit nem Seitenständer für die Steckachse auf der linken Seite klar kommen , dafür mussste die Sozius Fussraste weichen . Echt schei**e ,muss man immer wieder zurückbiegen .
    Aber ein Tipp für alle die auch so ein Problem haben es gibt Ständer mit Schellen die man an die Schwingen dran macht , besorg mir jetz son ding und dann ist alles wieder in Ordnung .
    :D :D :D

  • also- was ich noch vergessen habe, was aber total wichtig ist:
    wenn die Schwalbe 10 Jahre im Keller gestanden hat mußt du unbedingt neue Reifen draufziehen, da bei den alten der Gummi hart und porös ist und du damit 1. keine gute Bodenhaftung hast und 2. ne gute Chance hast daß dir der Reifen unter dem Fahren kaputt geht.

  • ...um nochmal auf die themen-überschrift zu kommen:
    also im extremfall nur soviel wie mit aller gewalt reinpasst! wobei da dann auch der platz unter der sitzbank besser geeignet ist als das batteriefach zum beispiel, oder das loch wo die zündkerze reinkommt...
    [flachmodus aus]
    :smokin:

  • also ich benutze meine schwalbe als alltagsfahrzeug, und baue mir grad ne andere auf.
    die hab ich für 300 euro gekauft (in köln). 51/2 L, hat noch guten lack, 3800 km gelaufen, sehr guter zustand(neue reifen, schläuche. sitzbank). allerdings viel kleinkram dran zu machen:


    luftfilter fehlt, blinker kaputt, tank verrostet. hab schon ca 100 euro reingesteckt, dazu kommt nochmal ein neuer gasgriff (schnellgasgriff) und ein spiegel. lack wird poliert und gewachst, den original zu erhalten finde ich erstrebenswert.
    "alles möglichst original" finde ich aber nicht so geil, ich möchte auch bisschen was besonderes dran haben. zb schöne kleine chromblinker, oder halt nen guten gasgriff.


    ich denke ich werde dann so auf 550 insgesamt kommen, dafür ist das dann aber auch mein liebling.


    im sommer mach ich dann nen 98ccm bigbore drauf, sowie nen 19er vergaser, sportluftfilter und andere übersetzung um schön plasikroller abzuziehen :)





















































    ...NICHT!

  • Wie soll man denn das verstehen? Nicht?!


    im sommer mach ich dann nen 98ccm bigbore drauf, sowie nen 19er vergaser, sportluftfilter und andere übersetzung um schön plasikroller abzuziehen


    --> Hier ist das liebe Geld wenig sinnvoll angelegt und Dein teurer, mißbrauchter "Liebling" kann schnell durch eine Beschlagnahme in die Hände des Staates wandern. :rolleyes:


    Gruß!
    Al

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!