Winterzeit, Schrauberzeit

  • Hallo Leute!


    draußen schneit es vor sich hin und in der werkstatt wird fleißig gebastelt, fallst das gute stück nicht auch im winter im einsatz ist. nachdem ich gestern ein paar problemchen mit der zündung beseitigt habe um mit der hütte heute wieder zur schule fahren zu können sahen meine hände, wie nach jedem basteln total dreckig und verölt aus. und da kam mir die frage auf: Wie bekommt ihr das dreck-öl gemisch von euren händen wieder ab? ich benutze immer handwaschpaste und seife. wenns hartnäckig ist auch mal waschpulver, und brauch trotzdem ewig bis die pfoten wieder sauber sind. kennt ihr da ein paar hausmittel, oder so?

  • Mensch Galli, dreckige Finger und der ölige Geruch gehört doch mit dazu und wer fragt warum du deine Hände nicht anständig sauber machst, hat noch nie gearbeitet (zumindest an Simsons). ;)

    dängdiggedängdäng *KLICK* näääääähäääääääääääähhhn *KLICK* näääääääääääääääähhhn *KLICK* näääääääääääääääähhhn *KLICK* näääääääääääääääähhhn ...

  • Ich hab da so einen Handschutz, den trägt man *vor* dem Arbeiten auf, und lässt ihn kurz antrochnen. Nach dem Basteln kann man ihn einfach mit Wasser abspülen, der Dreck (und evtl. Öl) geht dann prima mit ab. Müsste es im Baumarkt zu kaufen geben.

  • Eine Alternative wären dünne Handschuhe, darin bleiben die Hände sauber. Einweghandschuhe aus Latex, wie sie im med. Bereich Verwendung finden, habe ich schon mal angezogen. Sind nur leider nicht sehr robust...


    Gruß!
    Al

  • Zitat


    Original von Alfred:
    Eine Alternative wären dünne Handschuhe, darin bleiben die Hände sauber. Einweghandschuhe aus Latex, wie sie im med. Bereich Verwendung finden, habe ich schon mal angezogen. Sind nur leider nicht sehr robust...


    Gruß!
    Al



    Hast du auch eine Schwester, die dir dein Werkzeug reicht und den Schweiß von der Stirn tupft :))


    Mal zum Thema: Der Dreck geht mit Speiseöl ganz gut weg.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!