Zündung einstellen/überprüfen?

  • socke,


    der Unterbrecher sitzt unter dem Polrak entweder links oben (auf etwa 10Uhr) oder rechts unten (etwa 5Uhr). Das ist eigentlich nur ein kleiner Schalter (sind oben Drähte mir einer Mutter befestigt). Der Kondensator ist ein silberner Blechzylinder, auf dem mit einer (Schlitz-)schraube zwei oder drei Kabel angeschraubt sind.


    Quacks der ältere

  • der kondesator ist sein kleines silbernes rundes ding wo oben ein kabel angeschraubt ist und sitzt auf der grundplatte bei den spulen.


    der nocken... wenn du dir den unterbrecher mal genau ansiehst hat er so einen kleinen plastikfinger der innen gegen das polrad drückt. die nabe vom polrad ist nicht einfach rund, sondern konisch, wenn sich das polrad nun dreht und der unterbrecherfinger gegen das polrad drückt bewirkt das das öffnen und schließen des unterbrechers
    (ich hoffe das war halbwegs verständlich)

  • Nochmal hallo Socke voll Popkorn,


    genau das mein ich mit du bist so schlimm wie ich am anfang meiner Leidenschaft. Du schraubst auch wie wild drauflos, viel ergeiz aber keine ahnung. Wie gesagt das ist nicht böse gemeint.


    Die Schwalbe hat ein Zündungsproblem!!! Warum baust du dann einen neuen Vergaser ein? Tu Dir selbst einen gefallen, dreh jetzt nicht auch noch an dem neuen Vergaser rum. Beseitige erst das Zündungsproblem und wenn Du ganz sicher bist das Die Zündung i.o. ist dann kannst Du am Vergaser drehen.


    Die Anleitung die ich zum Zündungsenstellen auf meinem Rechner habe wird Dir wahrscheinlich auch nicht weiterhelfen aber ich hänge Sie trotzdem an.


    Copyright hat ein Nestler, wer weiss ich nicht.


    ZZP überprüfen:


    Benötigt: Schraubenzieher (besser ist gleich ne Messuhr)
    Fühllehre (0,4mm)


    –Kerze rausdrehen. Lima deckel ab.
    –Polrad im Uhrzeigersinn drehen bis der Schraubenzieher am weitesten rausguckt (OT (oberer Totpunkt))
    –nun das Polrad zurückdrehen. Bis der Schraubenzieher wieder 1,5mm tief drin ist.
    –Das ist der ZZP an dieser Stelle muss der Unterbrecher aufgehen. Ist er schon offen ist die Zündung auf Frühzündung ist er noch zu und geht erst Später auf ist die Zündung auf Spätzündung
    –In diesen Fällen nachstellen.
    –Am OT muss der Unterbrecher genau 0.4mm offen sein. Also Polrad so drehen das du am OT bist und überprüfen. Gegebenen Falls einstellen. Dazu die Schraube Am Unterbrecher lösen und ihn einstellen. Mit Fühllehre.


    ZZP einstellen:
    Benötitg:
    –Schraubenzieher,
    –Fühllehre
    –Meßuhr
    –Polradabzieher,
    –Kerze rausdrehen und Lima deckel ab.
    –Als erstes überprüfen.
    –Wenn falsch eingstellt dann Polrad mit dem Abzieher runtermachen
    –dazu mit einem Steckschlüssel die schraube lösen (schraubenzieher durch das Polrad stecken und an einer spule feststecken das sich das Polrad nicht dreht.
    –Dana abzieher draufschrauben. Nun die Schraube die oben drin steck im Abzieher reindrehen. Irgendwann macht es blubb und das Polrad ist ab. Nich erschrecken !!
    – Polrad ganz abziehen


    –schrauben der Grundplatte lockern
    –bei Frühzündung Grundplatte ein wenig im Uhrzeigersinn drehen
    –bei Spätzündung Grundplatte ein wenig gegen den Uhrzeigersinn drehen.
    –Schrauben wieder festmachen.
    –Polrad drauf stecken. Auf den Keil achten ! Es muss passen. Dann den ZZP prüfen.
    –Wichtig ist die mit der Meßuhr zu tun weil es mit dem schraubenzieher auf keinen Fall genau wird.
    –Wenns passt dann polrad wieder festschrauben. Nicht den Sprengring vergessen!!
    –wenns nicht passt das ganze nochmal. Polrad einfach runterziehen. Sollte ohne abzieher gehen. Und grundplatte weiter drehen.


    Ich hoffe das hilft
    Gruss Schrauber

  • Zitat

    Am OT muss der Unterbrecher genau 0.4mm offen sein. Also Polrad so drehen das du am OT bist und überprüfen. Gegebenen Falls einstellen. Dazu die Schraube Am Unterbrecher lösen und ihn einstellen. Mit Fühllehre.


    Am OT des Unterbrechers muß dieser 0.4 offen stehen nicht dem OT des Zylinders.


    Also maximale Öffnung des Unterbrechers 0.4 mm (da kan man einfach ein Stück hinter den OT (des Zylinders) drehen und messen

  • Hey die ist von mir die hab ich mal geschrieben irgendwann vor ner ewigkeit. naja das mit dem OT stimmt allerdings. Keine Ahnung warum ich das geschrieben habe. Was auch noch fehlt ist das wenn die Zündung auf früh ist das Polrad im Uhrzeigersinn gedreht werden muss und bei spät andersherum.


    mfg


    Doc

    • Offizieller Beitrag
    Zitat


    Original von PunkinDoc:
    Hey die ist von mir die hab ich mal geschrieben irgendwann vor ner ewigkeit. naja das mit dem OT stimmt allerdings. Keine Ahnung warum ich das geschrieben habe.

    Na dann: Überarbeiten und die berichtigte Anleitung zum Upload an mich schicken. Sonst bist du für entstandene Schäden haftbar :D ;) :))


    MfG
    Ralf

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!