Ich habe ihn gesehen- Tassilo !!

  • ...den Leibhaftigen... auf der Veterama in Ulm !
    Ich hab ein Foto von ihm mit dem Handy gemacht und bin dann ganz schnell abgedüst :D
    Mein Freund hat sich auf über ihn kaputt gelacht.
    Der Typ sieht aus wie ein Künstler.. (Überlebens-künstler),
    nicht gerade wie ein 80 Jähriger. :D
    Ich muß sagen- hat sich gut gehalten..
    War noch wer außer mir am WE auf der Veterama ??

  • Hallo Mareike,


    Zitat: "Er hat sich gut gehalten..."


    Boxen hält fit!


    Wenn´s ihn nicht stört, sich mit Kunden (Kunden = Geldbringer) zu boxen... Bitte! Soll er´s machen.


    Ich habe zweimal gleichzeitig bei ihm gekauft, zum ersten und zum letzten Mal.


    Für nähere Infornationen könnte Philipp, der stets gut gelaunte Duobesitzer aus Göttingen sich weiter auslassen, aber ich glaube, er legt keinen gesteigerten Wert darauf, nich´ wahr Flip!?


    Haltet Euch bloß von dem Typen fern!
    (Äh, von Tassilo)


    Gruß Peter

  • Ich möcht auch ma gern das Bild vom "Turbo-Ebayer" sehen, über den ihr anscheind ALLE schimpft. Ist der Typ wirklich soo schlimm?


    @ PeterausHilchenbach


    Boxen hält wirklich fit, ich sehs an meinem Papa. :D

    dängdiggedängdäng *KLICK* näääääähäääääääääääähhhn *KLICK* näääääääääääääääähhhn *KLICK* näääääääääääääääähhhn *KLICK* näääääääääääääääähhhn ...

  • Ich will auch das Bild sehen! Ich bin schliesslich einer der Privilegierten (:D ), die ein original Tassilo-Buch besitzen, "Die Ossi-Mobile, nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland"... Und da sind auch ein paar tolle Bilder von unser aller Freund drin. Leider habe ich keinen Scanner, grins... Aber das Buch ist echt empfehlenswert (lach), vor allem textlich (!!)... Und das, auch wenn es damals in der AutoBild einen Mega-Verriss kassiert hat... Was Tassilo da wohl getobt hat...

  • "Recht am eigenen Bild" sag ich nur; ein Bild, daß nur Herrn Tassilo zeigt hier einzustellen, ist rechtlich nicht unkritisch... Herr Tassilo ist schließlich keine Person der Zeitgeschichte (oder doch :D ) und wird vermutlich etwas dagegen haben, wenn man sich hier über ihn lustig macht... naja, wenns ein schönes Landschaftsbild ist und Tassilo nur am Rande ganz zufällig mit drauft ist, könnte man... :smokin:

  • irgendjemand hat aber schon mal ein´s ins netz gestellt. ich glaube das war von ner e-bay auktion, da hatte der ein amaturenbrett von ner pappe in der hand. ich habe bloß die bearbeitete version auf meinem rechner...



    edit:


    so hier hab ich´s gefunden. schaut euch den beitrag von IDFL an, ist so ziemlich in der mitte. das ist die bearbeitete version. bis auf den hut und den hintergrund ist sonst alles echt an dem typen!
    >>>Klick<<<

  • Lass das mal lieber mit dem Bild reinstellen. "recht am eigenen Bild" war schon richtig. Da kannste gut Ärger mit bekommen, wenn der gute Herr es drauf anlegt.
    Ich und vermutlich auch Du würde es nicht gut finden ungefragt ein eigenes Foto im Internet zu finden.

  • Na als Gutsherr zu was weiß ich ist er quasi eine prominente Person, also sowas wie ein Promi oder Politiker. Als solcher hat er bezüglich seiner Bilder nur eingeschränkte Rechte und muss ständig damit rechnen, abgelichtet zu werden.:)) :)) :)) :))

  • Mit Sicherheitsabstand ist es interessant, den live in seinem Verkaufswagen zu erleben. Wer brav bei ihm kauft, kommt ungeschoren davon. Aber wehe, du fragst mal was nach oder zweifelst an seiner 1A-DDR-Ware, aber da gehts los.:)) :)) :))

  • Stimmt, von den Auktionsbedingungen ist er sehr human geworden. Sollte ihn Ebay bzw. das Finanzamt letztendlich doch drangekriegt haben?!


    Man erkennt eigentlich immer sofort, dass ER es sein muss, weil ER immer noch dieselben Sachen verhökert, wie damals, als er angefangen ist (ATLAS oder ) und noch von Suhl aus "operiert" hat. In dem Katalog (noch lange vor OSSI-Mobile-Zeit) hat er auch schon Porzellanvasen, Auspufftatzen, Weisswandreifenzierringe usw. verkauft. Scheint ja echt ordentlich was davon dazuhaben, wenn der Bestand 10 Jahre reicht... :))

  • Er hat damals voll zugeschlagen und alles abgetragen, was bei Firmenauflösungen zu greifen war. Offenbar hatte er genügend Transport- und Lagerkapazität. Theoretisch müsste er ein kleines Vermögen gemacht haben. Mittlerweile läuft das alles über eine GmbH, die auf seine Martina eingetragen ist.


    Es soll aber wohl auch so sein, dass vieles von dem, was er da verkauft, sogenannte B-Ware ist, die eigentlich nicht für den Handel, sondern für den Schrottplatz gedacht war.

  • Er hat damals voll zugeschlagen und alles abgetragen, was bei Firmenauflösungen zu greifen war. Offenbar hatte er genügend Transport- und Lagerkapazität. Theoretisch müsste er ein kleines Vermögen gemacht haben. Mittlerweile läuft das alles über eine GmbH, die auf seine Martina eingetragen ist.


    Es soll aber wohl auch so sein, dass vieles von dem, was er da verkauft, sogenannte B-Ware ist, die eigentlich nicht für den Handel, sondern für den Schrottplatz gedacht war.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!