Verliert in der Motormitte Getriebeöl!

  • Nachdem ich neulich Getriebeöl nachgefüllt habe, hatte ich jetzt ne schöne Pfütze im Schuppen. Bei genauerer Kontrolle stellte ich dann fest, dass das Öl unten aus der Motormitte rausläuft. Ich schätze mal da ist wohl ne Dichtung im ar... . Das sieht meiner Meinung nach, nach ner Arbeit aus, die ich als unbegabter Handwerker wohl nicht schaffen werde.
    Frage: Was ist das für ne Dichtung; wie teuer; und wer im Raum SL ist begabt, soetwas selber zu machen.


    Mist, der "Sommer" kommt, und meine kleine muss ins Krankenhaus! ;(

  • Das der Vogel nie 100% dicht ist, ist schon klar, aber was meiner dort verliert, das geht auf keine Kuhhaut mehr. Über den Winter ist fast das gesamte Getriebeöl ausgelaufen. Wie die Pfütze darunter aussieht, dürfte der Vogel in 1 Woche schon wieder leer sein.
    Ist sonne Spaltung des Motors ne sehr schwierige Aufgabe? Hört sich für mich so an, ob da alles raus muss! Wie lange dauert sowas wohl?;( Und sie lief die letzen Jahre so schön und fast ohne Probleme, schnief!

  • moin Homer
    ich würde dir mal empfehlen, die schrauben die die beiden hälften zusammenhalten mal nachzuziehen, das hatte ich auch mal, zwar kam kein öl aber ich konnte die schraube trotzdem nachziehen


    bei der 2er Schwalbe ist das relative schnell gemacht, einfach den Lichmaschinendeckel ab und dann alle schraube, die das gehäuse halten nachziehen !


    leider liegen auch schrauben hinter der Grundplatte, aber wenn du dir das zustraust, grundplatte raus und dann die schrauben nachziehen !


    also ich würd es erstmal so versuchen !


    MFG Bastian

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!