anderer Luftfilter

  • Hallo, der Luftfilter an meiner KR 51/2 ist total zugerotzt. Jetzt war die Überlegung einfach nen anderen ranzuschrauben(und nein, ich will nich tunen). Also K&N oder ähnliches was es da so gibt. Die kosten fast das selbe wie ne neue Patrone und sind deutlich Platzsparender.


    Worauf muss ich da achten, evtl Vergaser neu einstellen?
    Hat jemand Erfahrung mit anderen Luftfiltern?


    schönen Dank schon mal

  • Moin,
    im Prinzip kannste omma´s alte Strumpfhose nehmen :D .
    Durch nen Anderen, bzw. neuen Filter verändert sich ggf. der Ansaugdruck und Du wirst kleine Veränderungen an der Vergasereinstellung vornehmen müssen, was aber kein Problem darstellen sollte. Der Filter "filtert" ja nur die Ansaugluft und hält Fremdpartikel vom Vergaser fern.


    Gruß
    DER
    PATER:smokin:

  • Aber die Filter a la K&N sind sehr Luftdurchlässig.. Beim Auto kein Problem da es ja meistens einspritzt...


    Aber bei dir fällt halt der Ansaugfdruck und das bedeutet es wird weniger Sprit gezogen...


    Bei der S51 merkst du das deutlich. Ohne Patrone kannst du kein Vollgas fahren da da das Gemisch zu mager ist...



  • Mann mann mann Ihr lasst euch aber auch nichts neues einfallen...
    Warum informierst Du Dich nicht über diese Tuningluftfilter, bevor Du uns damit zumüllst? Wenn Du an Deiner Ansaugung und deren Weg was veränderst, dann erlischt Deine ABE. Dann kannst Du Dir doch diesen Kinderkram mit Tuningluffi sparen und gleich einen V10 aus der Dodge Viper einbauen. Der geht echt krass ab, alder. Ich schwör... :rolleyes:


    smu

  • Er hat doch geschrieben, dass er nicht aus Tuninggründen machen möchte, sondern weil diese blöde Patrone original nun mal mehr kostet als K&N - wo ist das Problem?
    Ach ja die ABE....
    Kannst ja probieren mit dem K&N, glaub nicht, dass es soviel Unterschied macht ansonsten halt den Vergaser bissel nachregulieren.

  • Da ich vor zwei Tagen erst die neue ABE bekommen hab und die mich auch gute 23 €uronen gekostet hat, werd ich mir die nicht gleich wieder zerschiessen mit nem Tuningfilter. Und wenn der Luffi ne Zulassung hat ist doch alles schön, oder nicht?


    Danke für die Tips

  • Luffis die bauartgkeich sind brauchst du nicht einrtraen...


    Schraubst du aber zB nen Pilz drauf oder so ab zum TÜF Lautstärketest usw....


    Meine Güte du kaufst eimal einen Luftfilter...
    Die Simsonpatronen sind entweder Draht oder Kokusnußgeflecht.


    Einfach auswaschen Druckluftpusten einölen fertig...


    Ich habe da noch nie neue von gebraucht. Eingeölter Dreht rostet nicht und eingeöltes Kraut verfault nicht.

  • Zitat


    Original von torsten:
    Er hat doch geschrieben, dass er nicht aus Tuninggründen machen möchte, sondern weil diese blöde Patrone original nun mal mehr kostet als K&N - wo ist das Problem?
    Ach ja die ABE....
    Kannst ja probieren mit dem K&N, glaub nicht, dass es soviel Unterschied macht ansonsten halt den Vergaser bissel nachregulieren.



    Er hat doch geschrieben das der neue Luffi doch deutlich Platzsparender ist. Was meint er dann wohl damit? Doch nur das er den als Pils direkt hinterm Vergaser montieren kann bzw will. Und somit verfällt der originale Ansaugweg. Denn wen der Baugleich sein soll, dann spart der ja keinen Platz damit! Und ich kenn mich mit Tuning aus. Ist noch nie ein 2 Takter nur deswegen schneller geworden weil er einen Tuningluffi drauf hat. Sonder eher langsamer. Nur so für die Tuningvollprofis. Aber das wisst Ihr sicher schon. Er muss ja nur so klingen wie wenn er schneller fährt... :rolleyes:


    smu

  • Zeuss:


    Du kannst Deine Luftfilterpatrone weiterbenutzen. Mach die vorsichtig auf, entferne den Inhalt, reinige den Rest gründlich und lege 1 Lage Dunstabzugshaubenfilter rein. Wieder zusammenbauen.
    Andere Möglichkeit ist obere und untere Abdeckung zu entfernen, 2 Lagen Dunstabzugshaubenfilter rein und mit einer Damenfeinstrumpfhose fest umwickeln. Auch so bekommt der Motor besser gefilterte Luft. Und es kann Dir keiner was.


    lg


    smu

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!