gut oder schlecht?

  • Gegen diese Zündanlage ist außer dem Preis nichts einzuwenden. Die bringt satte Lichtleistung und ist stabil bis in hohe Derhzahlbereiche, die ein ungetunter Motor nie erreicht.


    In etwa das gleiche erreichst du um mindestens 100€ preiswerter mit einer VAPE-Zündanlage. Entweder du kaufst die hier teuer (knapp 200€) oder du machst mal einen netten Ausflug nach Tschechien und bringst die dir von da mit. Die Nettopreise ab Werk liegen bei grade mal rund 86€ komplett.

  • also die Zündung die ich zur Zeit drin hab sieht ungefähr so aus wie auf dem Bild (ich hoffe der link geht)
    falls da ein Unterschied an der Zahl Kabel zu erkennen ist, meine hat 5 Drähte und ich glaub ne unterbrecherzündung zu haben (könnte mich natürlich auch täuschen)


    Baumschubser
    Tschechien an sich keine schlechte Idee, nur für nen 17Jährigen wie mich gibts das Problem, das man noch net selber Auto fahren darf und die Eltern net unbedingt wegen einer Zündung dorthin fahren


    wie isn das bei der vape,hat die so einen begrenzer wie die von rzt?

  • Heißes Teil, hab mich gefragt, wofür man einen Speedlimiter braucht.


    "Überhaupt noch nicht dagewesen in einer vergleichbaren Zündung ist die Funktion eines Speedlimiters. Dieser kann mit einem kleinen Schalter aktiviert werden und reduziert die Zündspannung derart, dass sich die Motorleistung drastisch verringert."
    Geben die auch Tips, wo man den "kleinen Schalter" verstecken soll, damit die Polizei ihn nicht findet :D

  • Einen Begrenzer braucht man ja nur, wenn der Motor überhaupt so hoch dreht. Das ist nur bei getunten Maschinen der Fall. Ein serienmäßiger Motor schafft nur so um die 7000U/min.


    Die VAPE hat sowas im Prinzip auch, allerdings nicht schaltbar. Es gibt zwei Ausführungen, wenns mich nicht täuscht lag die Begrenzung einmal bei 12000 und einmal bei 14000U/min, also auch wieder nur theoretische Werte.


    Wenn du nicht die Möglichkeit hast, dir das Ding bei nem Kurzurlaub mitzubringen, bleibt bei Bedarf nur der Kauf hier in Deutschland. Habe sowas schon bei diversen Anbietern gesehen, Kostenpunkt um die 189-199€.

  • Hallo,


    Die elektronische Zündung erkennst du daran das auf der Grundplatte kein Unterbrecher ist, (die 3 Spulen sind überall drauf) sondern statt dessen ein Plastekästchen in weiß oder schwarz. Früher war das Polrad zur Unterscheidung rot, ob das beim S53 auch so ist entzieht sich meiner Kenntnis.


    mfg gert

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!