Teil abholen / einlagern für mich?!?

  • :rolleyes: Bin wieder am gucken nach ´nem Schnäppchen ...


    Leider ist das über 500 Kilometer weit weg und müßte beim Verkäufer weggebracht werden - NICHT gleich zu mir nach oben !


    :D DAS will ich keinem von Euch zumuten...


    Einfach wegholen und möglichst trocken(Plane?) lagern bis sich eine Möglichkeit zum Weitertransport ergibt. ;)


    Der Standort ist SERSHEIM .


    Stuttgart liegt südlich davon - dazwischen liegt die A81.


    Mit Pforzheim, Heilbronn und Stuttgart kann man sich ein Dreieck denken - wobei Sersheim auf der Seite Pforzheim-Heilbronn ist und Stuttgarter im rechten Winkel zu Sersheim auf der Linie liegt.


    Bitte nicht mit dem Geodreieck nachmessen - das ist nur Pi mal Daumen - zur groben Orientierung.


    Hoffentlich kann da jemand von Euch vorbeifahren.
    Ich danke Euch fürs lesen - und eventueller Hilfe.
    Cu
    Icehand
    :smokin:

  • gleiches gilt für mich, denn sersheim ist so 20 km von hier weg.


    und ich könnte es dann auch zu dir bringen.


    müßtest du nur verraten was genau es ist.


    ich tausch dann gegen deine überflüssigen mz-sachen :)


    mfg
    anke

  • q IWL : :)) Schnäppchen vielleicht wenn der Kaufpreis nicht steigt und der Transport mir nicht zu teuer kommt...


    Das Teil ist ein etwas breiteres Untergestell das Anbaus für ein 2-Rad-- soviel kann ich verraten... Decke zum Schutz des Transportfahrzeuges rate ich an, da das Teil wohl rostig- aber aufbauwürdig ist.


    @ Richard: Kein Wort ---- Klar!
    ;)


    @ Anke: Dann brauchst Du aber hinten gut Platz im Auto...


    Wäre aber eine tolle Gelegenheit um mal den Grill anzuschmeißen!:bounce:


    @ moni63 & Alle: Also bei Kleinwagen wirds etwas sperrig/ sollte zumindest hinten alles frei sein und alte Decken, zum Schutz des Autos, mitgenommen werden. Eine Schnur auch wenn die Heckklappe nicht ganz zu geht. Richard hat ein komplettes Teil(!) in seinem Auto transportiert!


    OK - in meienm Lupo habe ich auch eine zerlegte Maico und Neuteile für eine 1/2 zurückgebracht - aber wie gesagt: zerlegt. Das Gestell ist kein Haufen Einzelteile und den alten Kram vor Ort zu zerlegen wäre zuviel Aufwand... :rolleyes:


    Cu
    :smokin:

  • X( DAS ist mir wohl bewußt! Soll ja auch nicht in 2 Tagen fertig werden... Ich will ja auch was für zwischendurch haben - ab und zu entrosten und grundieren und nach (relativ) günstigen Teilen ausschau halten. Ist auf jeden Fall überschaubar und keine Großbaustelle wie die Maico!


    ?( Laß Dich hier bitte nicht noch ausführlicher darüber aus.
    :rolleyes: Hier sind bestimmt noch einige die scharf darauf wären...
    ;( Ist ja noch nicht einmal in trockennen Tüchern die Sache...


    Cu
    Karl



    @ Anke: You´ve got mail!

  • hi ice,


    ich würd weitersuchen.


    mein sw hat nur 70 euro gekostet und hat alle teile, keine durchrostungen, keine beulen ...nix, außer etwa 27 lackschichten und ein gruseliges schutzblech :rolleyes:


    zumindest könnte ich ihn anschrauben und verkabeln ohne ihn zu restaurieren.


    mfg
    anke



  • :rolleyes: Wo hast´n den bekommen für so wenig? Sach nicht ebay - kann ich mir irgendwie nicht vorstellen...


    MfG
    Karl

  • hi,


    71 euro von ebay! dank finalem anstoß von richy im chat: "noch drei minuten!"


    und ich hätte schon einige noch bessere seitenwagen haben können für nur 150 euronen.


    bastelein und baustellen in allen ehren, aber es muss halt auch irgendwie noch überschaubar sein, denke ich.


    mfg
    anke (die zur zeit immer noch am passenden werkzeug, zubehör, literatur und e-teilen am sammeln ist und dafür noch keinen handschlag an ihren baustellen getan hat ;( )

  • Meine Rede, Karl!


    Wenn du schon für einen lausigen Rahmen bereit bist, einen solchen Transportaufwand zu organisieren, solltest du lieber noch ein wenig mehr warten und dir einen kompletten Beiwagen ersteigern.


    Vor allem darfst du die Kosten für die Fehlteile nicht unterschätzen:
    -Rad 20-30 Euro
    -Bremsankerplatte 10 Euro
    -Bremshebel 10 Euro
    -Stoßdämpfer 20-30 Euro
    -Anbauteile beiwagenseitig 50 Euro


    Das sind schonmal mindestens 110 Euro, und du hast noch nichtmal ein Boot...


    Gut, Anke hat schon ein ziemliches Schnäppchen mit ihrem BW gemacht(dafür hat sie aber so ein endgeiles Schutzblech dran:D), aber für unter 200 Euro bekommst du in jedem Fall einen BW.


    Meiner hat 150 Euro gekostet(inklusive aller Anbauteile und beider Schwingen fürs Motorrad).



    Gruß,
    Richard

  • :rolleyes: *Schni * *Schna* *Schnappi*


    *Ich will auch so ein Schnäppchen* ?(


    Wißt Ihr ... Manchmal habe ich das extreem starke Gefühl das die guten Sachen immer von mir versteckt sind/werden....


    Selbst der "neue" Ersatzrahmen für die Maico hatte schon einen leichten Rostschaden - nach den Jahrzehnten...


    * Ich werd bekloppi - wenn das so weitergeht...!*


    ;( Drückt mir also lieber alle Daumen für ´nen Studienplatz an der Uni oder FH - Danke - für die depressierenden Informationen mit den BWs...


    Hey - ruhig Prof! das hat nichts mit Deiner Bundeswehr zu tun - kannst beruhigt das Thema auflassen....:D


    Cu LEUDE.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!