Ob das wohl unter TEchnik fällt? Vielleicht doch

  • sleepdog: Naja, sooooviele Problemchen hatte ich noch nicht, aber im Vergleich zu einem Golf 2 (den ich vorher hatte), gehen mir die ganzen Kleinigkeiten, die kaputtgehen (und die eigentlich ein Autoleben lang halten sollten) etwas auf den Keks. Man merkt halt, dass damals Senor Lopez ein grosses Wort mitgeredet hat, leider!

  • Das Problem ist eher, dass es "Kleinigkeiten" sind, die die Funktion eines ganzen teuren Bauteils zunichte machen. Zum Beispiel (wie bei mir): Kilometerstand-Display vom Tacho (3 Segmente gehen manchmal nicht), Zahnrad von der Lüftungsverstellung (Stift abgebrochen) usw... Naja, und das sind halt Kleinigkeiten die nicht sein dürfen, die Kunden vergraulen...

  • So die Schwalbe ist umgezogen. Musste die Räder, den Auspuff und den Lenker abbauen. Nicht die GAbel. HAtte das Ding rein gelegt. AUf die rechte Seite. Was aber passiert ist ist das das Getribeöl ausgelaufen ist. Und jetzt habe ich das alte abgelassen und neues rein. Irgendwie Tropft der Vogel jetzt hinten aus dem Ketenkasten Öl. Kann es sein das durch das liegen das Öl "rübergeschwabbt" ist? Oder ist was kaputtgegangen?


    Ansonsten fährt sie... Komisch.

  • Zitat


    Original von galatisa:
    Irgendwie Tropft der Vogel jetzt hinten aus dem Ketenkasten Öl. Kann es sein das durch das liegen das Öl "rübergeschwabbt" ist? Oder ist was kaputtgegangen?

    wenn das Öl rechts rausgelaufen ist, ist möglicherweise auch was in die Kettenschläuche gelaufen. Ich denke, dass das OK ist, wenn du wieder neues Öl drin hast. Die Kette wird dann eben jetzt ein bischen besser geschmiert ;)


    MfG
    Ralf

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!