Bundesstrasse bzw. Schnellstrasse

  • HAllo,
    ich bin heute auf eine Bundesstrasse gefahren, und als ich drauf war war diese als Schnellstarsse zu erkennen(blaue km Anzeiger).
    Aber die Frage blieb dennoch offen:
    Darf man auf eine Schnellstrasse mit einer Schwalbe?


    Ist ja keine Autobahn oder?

  • Nein, Du darfst weder auf eine Schnellstrasse noch auf eine Autobahn. Für beide gelten Mindestgeschwindigkeiten von 60km/h, d.h., Dein Gefährt muss 61km/h erreichen. Da die Schwalbe offiziell nur 60 läuft, ist es verboten!


    ...und darüberhinaus gesehen LEBENSGEFÄHRLICH! Deshalb ist das eine meiner Meinung nach schon sinnvolle Regel in der StVO.

  • Ups! Wie oft bin ich schon mit meiner roten Göttin über ne Schnellstraße. :rolleyes:

    dängdiggedängdäng *KLICK* näääääähäääääääääääähhhn *KLICK* näääääääääääääääähhhn *KLICK* näääääääääääääääähhhn *KLICK* näääääääääääääääähhhn ...

  • JA das war auch mein erster GEdanke. HAb mich dann auf der HAltespur bewegt bis zur nächsten Ausfahrt. Aber wie ist es denn eine Bundesstrasse wird zur Schnellstrasse wenn sie dieses blaue ZEichen mit dem Auto dran hat? War diesmal bei mir nicht dran. Und an der Seite waren die weissen km Zähler die sehr niedrig sind und auf denen stand halt B45.?(


    Na gut ich will auch nicht widerholen war schon nervenzereisend genug.


    Ich versuch mal von OF nach FRa an den Flughafen zu kommen ueber die A3.:)) Da sollten unsere Freumde und Helfer aber schneller reagieren oder?


    :))

  • Ahoi!


    Ach habt Euch doch nicht so! ich bin mit meiner Schwalbe schon als Falschfahrer auf der A2 unterwegs gewesen! Da hat auch keiner gemeckert;) ! Also traut Euch und lasst Euch die Rübe abfahrn!


    Allzeits gute Fahrt!


    Gruss vom kleinen bösen Mann:smokin:

  • Zitat


    Original von Zweitakter:
    Ist es möglich schnell mit der Schwalbe durch den Elbtunnel zu huschen?
    p.s. meine läuft übrigens liegend 70km/h.?(


    Nee Du, bestimmt nicht, ich fahre da ja nun seit geraumer Zeit gezwungener weise öfter durch, schneller als 55 musst Du da nich sein! Vorausgesetzt Du löst nicht die Höhenkontrolle aus...:)) !

  • Habe gehört, daß es da verschiedene Röhren gibt. Welche kannst du mir denn empfehlen? Für meine Urlaubsreise werde ich mir sowieso noch einen Anhänger hinterhaken müssen. Denke mal mit Hänger hinter der Schwalli sind nicht mehr als 55km/h drin.

  • alles schön und gut. Aber wie ist denn das jetzt wenn aus der Bundesstrasse auf einmal ne Schnellstrasse wird?


    Ich kann ja nicht einfach in der Auffahrt wenden und als Geisterfahrer kehrt machen. Was macht man da? Und in wie weit kann ich belangt werden wenn ich doch auf der Schnellstrasse fahre?


    Kennt wer ein gutes Navigationsprogramm welches auch bundesstrassen mit Autobahncharackter ( also schnellstrassen) ausschliesst?


    ich kenne nur Programme mit denen man Autobahnen ausschliessen kann!


    bin gespannt


    lG Thomas ?(

  • habe mal nen bissel gegooglet




    "Es zählt eine Mindestgeschwindigkeit von 60 Km/H auf Autobahnen und Kraftfahrstraßen, sofern man aus Gründen der Verkehrssituation (Nebel, Stau, Stockung) nicht langsamer fahren muss. Also ein Fahrzeug, was auch mit Vollgas (z.B. ein "Fendt-Vario-926-Traktor", ein Traktor mit hoher Motorleistung) dürfen Sie z.B. nicht auf die Autobahn mitnehmen. Das Fahrzeug hat zwar 240 PS, aber es fährt nicht mehr als 52 Km/H.
    Auf Landstraßen gibt es natürlich keine Mindestgeschwindigkeit. Wozu auch. Erstens wollen Bauern auch auf Ihr Feld und zweitens führt das nur dazu, dass man sich das Hirn einrast, weil man mindestens, auch an unübersichtlichsten Straßenstellen mehr als 60 Stundenkilometer drauf haben muss."



    das sollte es ja klären
    auf Autobahnen und Kraftfahrstraßen ist es nciht erlaubt wobei ich acuh über kraftfahrstraßen fahre wenn es sich nicht vermeiden lässt

  • Mein Problem ist allerdings vielmehr, dass ich keinen Routenplaner finden konnte, welcher diese Strassen ignoriert.


    Es gibt ja viele Bundesstrassen, welche nur TEILWEISE als Schnellstrasse ausgebaut sind. So würde er mich auf eine Bundesstrasse schicken, und auf einmal fängt eine "Ausbaustrecke" an wo ich sozusagen nicht weiterfahren darf.

  • Auf "Kraftverkehrsstraßen" also das mit weißem Auto auf blauem Grund herrscht keine Mindestgeschwindigkeit von 60 km/h. Das Schild sagt nichts über die zu fahrende Geschwindigkeit aus sondern nur über die Fahrzeuge, die darauf fahren dürfen. Diese müssen eine "Bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit" (also eingetragene) von mindestens 61 km/h haben. Schwalbe fällt also nicht darunter auch wenn sie im Liegen 70 fährt.
    Ich kanns mir auch gar nicht vorstellen, dass ne einfache Bundesstraße zur ner "Kraftverkehrsstraße" wird. Also ich kenne es nur so, dass es vorher ausgeschildert ist und es dann andere Alternativen gibt.


    Zu den blauen Schildern:
    Bei mir um die Ecke gibt es das Kreuz Zehlendorf, da Kreutzt ne
    Bundesstraße eine Autobahn. Da sind die Schilder auf der Bundesstraße auch blau. Aber weit und breit kein "Kraftverkehrsstraßen-Schild".
    Da oben stehen sie dann auch und lasern gerne, denn da darf man da auch nur 50 fahren. -> also ne normale Bundesstraße
    Etwas weiter gibt es eine Unterführung, die als "Kraftverkerhsstraße" ausgewiesen ist. Mit dem Moped muss man dann oben langfahren, also über die kreuzende Straße. Da gibt es also eine Alternative.
    Und auf dem Stück "Kraftverkerhsstraße" ist auch nur 50 erlaubt. Da wird nähmlich auch immer gelasert, weil es dort alles ganz entspannt rollen lassen und das gibt dann eben immer gut Geld in die leeren Berliner Kassen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!