Kette knackt auf hinterem Mitnehmer

  • Hallo,


    habe heute am Hinterrad einen neuen Mitnehmer angebaut. Lager im neuen Mitnehmer ist auch neu, ebenso die Kette.
    Kettenspannung ist eingestellt und die Spur auch.
    Trotzdem läuft die Kette nicht richtig. Drehe ich am Hinterrad, kommt es immer wieder vor, dass die Kette laut knackt, als wenn sie nicht richtig auf dem hinteren Zahnrad zu liegen kommt. Habe jetzt auch ein wenig Muffe zu fahren, da ich Angst habe, die Kette könnte abspringen.
    Kann mir das nicht erklären, vielleicht jemand von euch?


    Gruß


    Gambit

  • Also das raff ich jetzt nicht. Ich habe mal das Hinterrad und den Deckel vom Kettenschutz abgenommen. Wenn ich jetzt auf der linken Seite des Mopeds sitze und von vorne auf das Zahnrad des Mitnehmers gucke, kann ich deutlich sehen, dass die Kette falsch geführt ist. Demnach müsste aber der Mitnehmer weiter zu mir hin sitzen, damit die Kette gerade draufkommt. Also als wenn zwischen Mitnehmer und Schwinge etwas fehlt. Habe es wie folgt zusammengebaut:
    Bolzen des Mitnehmers durch den Kettenschutz gesteckt und dann durch die Schwinge. Habe ich vielleicht das Lager in den Mitnehmer zu tief eigesteckt? Zwischen Lager und Sicherungsring ist etwas Luft...

  • Habe den Fehler gefunden. Man hat mir wohl den falschen Mitnehmer geschickt. Der neue ist im Vergleich zum alten 3 mm schmaler. Dort, wo das Lager drinnen sitzt, steht es beim alten noch etwa 3 mm vor. Das kann natürlich nicht passen. Frage mich nur, ob es da für die Schwalbe unterschiedliche Mitnehmer gegeben hat...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!