Farbangabe KR51/1 K Weiss ??

  • Ich bin gerade dabei meine Schwalbe orginal zu restaurieren. Simson Strauch in Stuttgart und die Leute in Suhl konnten mir leider nicht weiter helfen. Daher wollte ich fragen wer einen passenden Farbton gefunden hat. Hellelfenbein und sonstige RAL Farben passen jedenfalls nicht!
    Im Netz habe ich bislang auch nur "Vermutungen" gefunden...


    Hoffe auf eure Hilfe,
    wombel

  • Hallo,


    das Problem ist, das es in der DDR keine RAL-Nummern gab.
    Nimm dir ein Blech (Batteriefachdeckel reicht) und geh damit zum Autofarber-Vertreiber (oder Lackiererei), die können mit dir einen Farbkatalogue wälzen und dann findest du bestimmt die, wenn auch fast, perfekte Farbe!!!
    Und wenn du Autolack nimmst, ist das Ergebnis so oder so besser als wenn du billiges Baumarktzeug nimmst.


    MfG Bea

  • Also . . .
    Ich habe bislang alle mein Oldtimer selbst lackiert, ordentlich mit entsprechendem 2k-Lack in der Lackierkabine meines Bruders. Weiß ist nicht gleich weiß, daher kam meine Frage auf, mein alter Bus hat einen Gelbstich drin, RAL ist zu Weiß, BMW Alpina Weiß auch, die VW Töne passen auch nicht wirklich...
    In einem Buch mit Pressetexten war zu lesen, das die Schwalbe zusammen mit der /K Ausführung um deren Exklusivität zu unterstreichen erstmals in einem Pastellweiss ausgeliefert wurde.
    Ich werde daher doch mit der Batterieabdeckung auf die Suche gehen müssen. Ich hatte nur gedacht jemand hätte schon den "Top" passenden Ton gefunden, mal abwarten und erst mal in die Garage um die Zündspule in meine NSUU Max einbauen.

    :-)
    wombel

  • Hallo Wombel,


    wir restaurieren auch grad ne weiße 51/1K, haben aber den passenden Farbton auch noch nicht gefunden. Von meinem Simsonschrauber habe ich aber gehört, wir sollten LKW-Lack nehmen, der ist nicht so hochglänzend (war die Schwalbe ja auch nie), und kostet außerdem höchstens die Hälfte von Autolack.
    Ändert aber nix am Farbton... Wenn du was passendes gefunden hast, meld dich mal.


    Gruß, Jupp

  • Hallo Leute ....


    Wenn Ihr so heiß auf den orginal Farbton seid, hilft nur Farbmetrisch zu vermessen.Musterteil mit original Farbton nehmen, zum Unfalllackiercenter Eures Vertrauen`S und vermessen und ausmischen lassen.


    mfg.
    OneHopper Ralf


    Puh: das wird aber teuer !!!!!!

  • Zitat


    Original von Niederrhein-Jupp:
    Hallo Wombel,


    wir restaurieren auch grad ne weiße 51/1K, haben aber den passenden Farbton auch noch nicht gefunden. Von meinem Simsonschrauber habe ich aber gehört, wir sollten LKW-Lack nehmen, der ist nicht so hochglänzend (war die Schwalbe ja auch nie), und kostet außerdem höchstens die Hälfte von Autolack.
    Ändert aber nix am Farbton... Wenn du was passendes gefunden hast, meld dich mal.


    Gruß, Jupp


    Hallo,


    das ist Kunstharz-Lack, sehr schlecht und problematisch zu verarbeiten! Kann ich nicht empfehlen!!! Dann lieber etwas teurer und dafür gut!!!
    Wenn ich lackiere nur mit 2K-Lack vom Lackierer!! Da weiss ich was ich habe und es sieht hinterher auch gut aus. Wenn ich schon restauriere, dann soll es sich doch auch lohnen und ich will mich nicht jedes Mal ärgern, wenn ich das Fahrzeug anschliessend sehe.


    MfG Bea


    http://stores.ebay.de/Simson-Duo-Teile

  • Hallo ...onehopper noch einmal.


    Also Kunstharzlack trocknet an der Luft und braucht ca. 14 Tage bis zur Durchtrocknung.Und ist von Natur aus schon wesentlich weicher als ein 2K- LAck.Aber kommen wir mal zur Trocknung des 2K-Lackes der brauch sich nicht mühsam seine Reaktionspartner aus der Luft suchen sondern reagiert mit der zweiten Komponente den Härter.Das kann man noch mit Wärme 60 bis 80 °C prima beschleunigen.


    Die Lackqualität in Form von Beständigkeiten gegen Umwelteinflüssen oder gegen z.B. Lösemittel ( Benzin ) macht eigentlich den größten Qualitätsunterschied aus.2K-Lacke haben eine dichtere und härtere Oberfläche und sind damit wesentlich beständiger als Kunstharzsysteme.


    Und Qualität hat halt seinen Preis.
    Ich hoffe ich habe es Euch ohne allzu fachlich zu werden erklären können.


    Euer Lacklaborant onehopper


    PS. Meine Schwalbe trägt ein 2K-Epoxy-Unterkleid ( super Rostschutz)
    Und ein 2K-PUR-Decklack, aber nicht im original Farbton.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!