Rote Nummern für 50er ?

  • Hallo, habe mal auf Oldtimertreffen 50er mit rotem kleinen Nummernschild gesehen.(Wie Versicherungskennzeichen)
    Wer hat solche oder hat Erfahrungen damit ?
    Habe selbst mehrere Oldie- 50er (auch andere Hersteller), kann aber natürlich immer nur eines fahren und fahre diese -als wahrscheinlich in diesem Forum 40-jähriger "Opa"- auch nur sehr gelegentlich ( reines Hobby)


    Danke, Martin

  • früher war es wohl so, das man das rote kennzeichen bekommen hat und es auf jedes beliebige 50ccm -moped bauen durfte und dann damit, unter bestimmten auflagen, fahren durfte. damals war es schon recht schwer ein solches kennzeichen zu bekommen. bekannt für sowas war einen versicherungsagentur in ingolstadt die diese per post verschickt hat.
    ab diesem jahr ist es so das man wohl auch noch diese rote kennzeichen bekommt, ABER man muss bei der versicherung vorher ALLE mopeds/roller angeben auf denen das kennzeichen genutzt werden soll. also für jemanden dessen fuhrpark mehrmals im jahr wechselt, absolut unnütz. für jemanden aber der nur ein paar mopeds hat die er abwechselnd fahren will (achtung, auflagen beachten) lohnt sich das. jedoch nur ab 3 mopeds.
    ich werd mich die tage aber nochmal bei meinem versicherungsvertreter diesbezüglich erkundigen, da ich sowieso ein neues nummernschild brauche..

  • Habe am Anfang auch gedacht, so ein Teil ist praktisch.
    In der Realität ist es aber so, dass Du mit nem roten Kennzeichen regelmäsig von der Polizei rausgewunken wirst. Bin dieses Jahr schon 8 mal !!! kontrolliert worden, und das als wenig fahrender Schönwetterfahrer.
    Die meisten Polizisten wissen garnicht dass es kleine rote Kennzeichen gibt und sind nur neugierig. Entsprechend locker waren dann bisher auch die Kontrollen. Anzeigen trotz leichter Mängel gab es nie.
    Bei allen Vorteilen dieses Kennzeichens, Ihr könnt Euch auch nen großen Aufkleber auf die Jacke kleben mit dem Text:
    KONTROLLIERT MICH!!!


    Viele Grüße
    Gwendor,
    der auch nicht mehr lange ne 3 vorne stehen hat...

  • Das Schild hat 64 Euro gekostet und es war die Allianzversicherung. Die geben es nur über bestimmte Vertreter raus und auch nur, wenn Du schon Kunde bei denen bist. Für 2005 wollten die keine Rahmennummern oder ähnliches wissen. Wie es nächstes Jahr aussieht, kann ich Dir auch nicht sagen. Bin noch am überlegen, ob ich mir wieder eines holen soll, die ständigen Kontrollen nerven schon.
    Auf der anderen Seite werde ich inzwischen schon von einigen Polizisten von weitem gegrüßt und dann halten die an der Ampel gerne noch ein Schwätzchen. :D
    Wenn mir das vor ein paar Jahren einer gesagt hätte...:)) :)) :))

  • gut, dann rufe ich diese woche doch nochmal meinen vertreter an. bin jetzt auch bei der allianz, da mein vater nach der dresdner-bank-allianz-fusion da ja quasi mitarbeiter ist, habe ich die jetzigen kennzeichen auch mit mitarbeiterrabatt bekommen. da lässt sich dann vielleicht auch was mit den roten nummern machen.

  • Danke für die Beiträge, dann läuft das Ganze also doch über die Versicherung... Da werde ich mal zur Allianz gehen und dann vielleicht in Kauf nehmen ab und an Gespräche mit den Männern in grün zu führen (ich habe da auch schon wirklich nette kennengelernt...)
    Martin

  • Hallo,


    also ich habe auch ein rotes Kennzeichen.Nun schon das dritte Jahr und habe noch nie probleme mit der Polizei gehabt.Allerdings geben die Versicherungen die roten Kennzeichen wirklich nicht gerne raus .Wenn ich einmal ein Jahr auslasse bekomme ich auch keins mehr.So werde ich mir auch für nächstes Jahr wieder eins holen,grins.


    mfg
    moni

  • Hallo...dumme Frage...


    ich habe mir hier jetzt alles durchgelesen. Was ist denn nun der Vorteil eines roten Kennzeichens. Also das normale kostet nur 50 EUR.
    Ist man damit besser versichert? Bekommt man den Neuwert bei Diebstahl ersetzt?


    Gruß Nico

  • Ganz einfach: Ein Kennzeichen für mehrerer Mopeds (Wechselkennzeichen) kostet deutlich weniger als mehrere Kennzeichen für mehrere Mopeds. Natürlich kann man dann immer nur mit einem fahren - wie bei roten Autokennzeichen. DAs ist für mich als Hobbyfahrer/Sammler interessant -brauche die Mopeds nicht für den Alltag und natürlich hat man damit genauso Versicherungsschutz...
    Martin

  • Hi.
    Ich habe mein rotes auch von der Allianz bekommen (74 Euro). War aber ein riesengeficke bis ich es endlich bekommen habe. Du musst an einen Vertreter geraten der wirklich willens ist dir eines zu besorgen, sonst kannst du's vergessen. ich musste 3 Formulare ausfüllen warum ich eins will, was ich genau damit vorhabe, wieviele moppeds ich hab, wieviel ich fahre, ob ich händler bin usw. dann musste der vertreter noch ein paarmal nachtelefonieren bis es endlich geklappt hat.
    apropos trachtenverein kann ich meinen vorrednern nur zustimmen. bisher haben die mich 12 mal (!!!echt!!!) in diesem jahr kontrolliert. aber auch jedesmal gut weggekommen. die meisten grünen sind nur neugierig, oder haben schlichtweg keine ahnung von dem roten kennzeichen.


    besonders nervig wenn man es eilig hat...


    bei anderen versicherungen habe ich auch angefragt, die haben aber alle mucken gemacht, weil ich kein händler bin bzw. werkstatt habe.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!