2 Takt-Öl billig oder teuer?

  • Hallo Leute...


    Was für ein Öl benutzt ihr? Billig für 2,99 EUR oder teuer für
    15,00 EUR ???
    Jedes Öl verspricht beste Leistung ohne Ablagerungen.
    Ich habe eine 17 Jahre alte SR50 - nicht getunt.
    Bisher habe ich immer ein Öl von Liqui Moly für etwa 6,00 EUR benutzt und habe keine Probleme. Kann ein teures Öl irgendetwas besser???
    Ich habe gehört, dass man in der Not sogar normales Motoröl nehmen kann, wenn nichts anderes da ist.
    Was meint ihr???

  • Hallo Fabian,


    danke für den Tipp. Ja das von Öl wurde schon oft gesprochen.
    Ich will ja nicht wissen was passiert, wenn Öl ausläuft oder wie ich mischen muss oder...
    Ich wollte nur wissen, ob eine teures Öl etwas besser kann...
    Was nimmst du zum Beispiel?

  • Hallo,


    ich habe mal gelesen(finde ich leider nicht mehr), das mineralisches Oel sich besser mit dem Benzin mischt.
    Vollsyntetisches Oel soll sich nach einer kuerzeren Zeit wieder absetzen und dann nicht mehr fuer die richtige Schmierung sorgen wenn nicht ordentlich geschuettelt wird.
    Irgendwann soll das Syntetische dann aber so "platt" sein, das es keine Verbindung mehr mit dem Benzin eingeht.


    Ist da draussen vieleicht ein Chemiker der helfen kann?


    Man will ja nur das beste fuer das liebe Federvieh :))



    Harry

  • 1. Die Additive sind wohl eher nur für Harzablagerungen gedahct und bei "unseren" Vrgasern wird eher normaler Dreck die verstopfen der dann auch mit Additiven einfach da bleibt.


    2. Alles was man Reinkippt kommt auch unten ander Kurbelwelle vorbei wo das Öl schmieren sollte. Wenn nun das Additiv Öllösend wirkt iusts schnell Essig mit der Schmierung da unten.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!