Springt nicht an...

  • hi leute, habe folgendes problem mit meiner S51.....
    das ding will einfach nicht anspringen, wenn ich die zündkerze rausschraube, und sie einfach nur (wenn sie im kerzenstecker steckt)in die zylinderöffnung(also da wo die kerze normalerweise reingeschraubt wird)legen, und dann kicke, kommen schöne flammen oben raus....also kommt gemisch und funken auch, aber wenn ich sie wieder rein schraube, passiert nix mehr,


    kann es sein das zu viel benzin im gemisch ist, und sie mehr sauerstoff braucht ??? das ist für mich die einzige erklärung, weil es geht ja wenn ich sie oben drauf lege, dann kommt ja mehr luft ran.....


    bitte helft mir, ich will wieder losballern mit meiner simmi.....


    danke schon mal.... KEINE MACHT DEN ROLLERN !!!

  • Wie sieht denn der Auspuff aus??? Ist der voll zugekokt?? Also so dass sie nicht mehr ausatmen kann???:))


    WEnn du sie eine Zeit lang ERgebnislos ankickst, ist die Kerze dann nass??? wenn ja, dann Luffi sauber machen, Vergaser der FAQ gemäß einstellen, je nach dem welchen du hast, steht aber drauf eingestanzt.


    Hast du schon mal versucht sie anzuschieben? geht in schwierigen Fällen meist besser.

  • Hallo Simson_Racer,


    ich hatte auch mal dieses Problem. Es war vor 12 Jahren als ich noch 17 war... mein Alter Herr stand neben mir (er hatte selbst 25 Jahre nicht geschraubt) und meinte es ist die Kerze! Obwohl ein guter Funke da war. Er hatte mal eine Kerze, so sagte er mir, die unter Kompression keinen Funken brachte. So war es dann auch bei mir... Nimm mal ne neue... Aber Du weißt: Am liebtsen schmecken der Simmer ne Isolator Spezial...
    Und bevor Du ne neue Kerze reinschraubst trete noch ein paar mal ohne Gas und Kerze durch... Falls der Bock versoffen ist bekommst Du so den Spirit wieder aus dem Motor...



    ZonK
    Jetzt nach 12 Jahre auch wieder stolzer Schwalbebesitzer...

  • ...ich meinte die scheiß piaggio dinger !!!
    erstmal danke, hätt nicht gedacht das ich so schnell hilfe bekomme,
    ja die krze ist nass nach ein paar mal kicken, hab auch schon den luftschlauch vom vergaser abgenommen, also ist der luftfilter such ausgeschlossen, hm.... auspuff muss ich mal gucken, klickt jedenfalls logisch...werd nacher mal ohne auspuff probieren....

  • ...ich habe vorhin mal den motor zerlegt und gereinigt......


    ->hab jetzt noch ein paar mal ohne auspuff gekickt, hat auch net geklappt, und nach ca. 5 mal kicken, ging sie fest, die kolbenringe haben sich wahrscheinlich verkantet.....aber ein kumpel wollte mir übers wochenende sowieso neue besorgen......


    ->hatte auch schon ne isolator spezial drin, mit der gings auch nich besser....

  • Hä????


    Motor ging fest??? du hast doch wohl die Kolbenringe zusammengedrückt und in die Aussparung gescholben im Kolben.


    Der muss da von alleine drüber flutschen.


    Hoffentlich nicht mit dem Hammer nachgeholfen!!!!!!!!!



    Oder ist nur der Kickstarter fest?????


    Haben Schwalben manchmal. Ein bisschen vor und zurückschieben, dann geht der wieder.


    Anschieben ist meist besser, wenn der zerlegt wurde.


    Neue Zylinderfußdichtung drin??????

  • hab leider noch nich so viel ahnung, schraube normalerweise(job) nur an bmw´s rum....


    hab glaub ich die ringe nich an diese kleine kante in der aussparung in kolben geschoben, haben sich bestimmt in den kanälen verhangen.....hab aber kein hammer genommen ......


    noch ne idee warum sie net anging ????

  • Tja, wie heisst es so schön: Viele Wege führen zum Ziel ;) .


    Habe letztens einen Schwalbe-Fahrer kennengelernt, der das Pferd auch von hinten aufgezäumt hat, allerdings hatte er tatsächlich den Motor komplett zerlegt. Letztendlich lag es dann aber nur am Auspuff; fünf Minuten Arbeit, das Endstück bzw. den Dämpfer von der "Kohle" zu befreien. Au Mann ;) !


    Eine gute Hilfe findest Du unter:
    http://www.biegansky.de/schwalbe/technik/anspringen.html


    Ist zwar nicht für die S51, sollte Dir aber trotzdem weiterhelfen können.


    Viel Erfolg (oder Glück ;) )

  • Na, hoffentlich muss ich meine(n) BMW nie zu Dir zur Reparatur bringen... :D


    Mach doch zuallerst mal den Zylinder wieder runter und guck nach, was da im Zylinder Sache ist. Wenn Du da fette Riefen in die Lauffläche gezogen hast mit Deinen Kolbenringen, is nur mit neuen Ringen auch nich viel zu wollen.


    Haste ne neue Fußdichtung eingebaut? Sind alle Teile am Motor original? Ist die Zündung gut eingestellt? Vergaser sauber und richtig eingestellt???

  • du hast vielleicht viel ahnung von simson, ich nicht.....
    aber du hast sicherlich keinen schimmer was so unter ner bayrischen motorhaube abgeht..., das is eben mein fachgebiet......
    ->jeder kann mal was falsch machen, da brauch ich keine dummen sprüche.....wenn mir einer helfen will, bitte ernste hilfe.....ich würde ja auch helfen, wenn jemand ein problem mit seinem bmw hat, und ihn nicht feiern, weil er keine ahnung hat !!!!

  • An dem Smiley in meinem Beitrag hättest Du erkennen können/sollen, dass es sich um IRONIE handelte.


    Zweitens mal kenne ich mich als gelernter KFZ-Mechaniker sehr wohl auch unter einer bayrischen Motorhaube aus, als KFZ-Mechaniker sollte man sich nämlich nicht nur mit der Marke, auf der man gelernt hat, auskennen sondern auch mit allen anderen, sonst hat man´s irgendwann im Job sehr, sehr schwer...


    Drittens habe ich versucht Dir zu helfen, ich habe Dir einige Fragen gestellt, auf die habe ich aber keine Antwort bekommen.

  • ...vergaser hatte ich gerade erst gereinigt...., weiß nich ob er gut eingestellt war.....aber sie hätte ja wenigstens einaml knallen müssen, bezüglich der zündung, funken kommen auch noch wenn der kolben schon nach unten geht und der unterbrecher geht dann erst wieder zusammen, wenn der kolben verdichtet.....


    ->aber wie gesagt, nich eine einzige explosion......
    ->...jetzt muss ich mich erstma um den kolben/zylinder kümmern...., wenn das wider geht, probier ich´s nochmal....wenns nich klappt werde ich auf dich/euch zurück kommen.....



    (sry wegen der missverständnisse).....Simson_Racer

  • ...so, kolben is raus, der is aba dabei kaputt gegangen(bitte keine fragen)
    ...zylinder is meines wissens noch ok, keine großen riefen oder so


    ...jetzt muss ich mir einen neuen kolben holen, oben drauf steht 41.23, wird ja wohl das maß sein, aber für s51 gibs keinen in der größe, nur von 37.97 - 38.73, allerdings bis für ne s50 kolben von 39.97 - 41.23 .....


    ->meine frage is jetzt, ob ich einfach den von der s50 nehmen kann..???

  • Nur den Kolben zu erneuern wird nicht funktionieren ohne den Zylinder vorher auszuschleifen aufs nächstgrössere Reparaturmaß. Kolben und Zylinder sind nach ein paar 1000km eine unzertrennbare Einheit, sprich, sie sind aufeinander eingelaufen.


    Ausschleifen geht bei Dir aber auch nicht, da der Zylinder offensichtlich aufs größte Reparaturmaß aufgebohrt wurde. Also wirst Du Dir eine komplette neue Garnitur holen müssen.

  • müsste eigentlich ne S51 B sein, hat auf jeden fall 4 gänge....


    na gut, werd ich wohl zylinder mit kolben kaufen müssen, die sind ja dann auf einander abgestimmt.....


    wenn ich die teile besorgt habe, und noch fragen zum einbau habe[bevor ich wieder alles zerstöre =) ] , meld ich mich wieder....


    danke an alle, cu

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!