Verdammter Lenker KR51/1K

  • Bei meiner Schwalbe KR51/1K von 1978 ist der verdammte Lenker so festgerostet, dass ich ihn keinen Millimeter bewegen kann!


    Ich hab den ganzen Rahmen auf den Kopf gestellt und ca. 100 Liter WD40 durch den Schwingenträger und der Befestigungsschraube gesprüht. Nichts!


    Der Lenker ist doch nur aufgesteckt, oder? Nicht, daß er geschraubt ist.


    Kann mir jemand einen Tipp geben?


    Ich habs schon mit Hammer und Wagenheber versucht!


    Wenn ich den Lenker nicht abkriege, kann ich auch nicht den Kotflügel neu lackieren.


    H I L F E !



    aendchen

  • Doch ist er mit einer Querschraube, die auf der anderen Seite doppelt gekontert ist, hast du doch hoffentlich rausgenommen???


    An sonsten wenn Wd-40 trotz Einwirkzeit nichts gebrauch hat mal mit heißmachen versuchen.


    Und viele kleine >Schläge mit dem Hammer sind oft besser, als zerstörende große. Dadurch löst man vieles durch das "Rütteln"

  • Deine Schwinge ist unten das Teil wo der Reifen dranne ist und der räger das Teil wo die Schwinge dran ist....


    Der Träger geht dann oben bis zum Lenker (Kannst die lager da auch mal reinigen / neu einfetten wenn der Lenker sowieso runter soll.


    Na ja und nach dem Entfernen der Schraube (Nr9,10 u 11)
    Sollte der Lenker unter leichtem Drehen abgehen.


    Deswegen wäre es auch mein Rat da drehend ran zu gehen (den Lenker nicht du) und nicht mit Hammerschlägen usw....

  • Das Problem hatte ich auch schon mal. Sowas kommt vor.
    Mach den Lenker an der Aufnahme mit einem Brenner warm und dann unter Drehbewegungen nach oben ziehen. Am besten, wenn eine zweite Person vor auf dem Schutzblech sitzend gegenhält und du dabei auf den Trittbrettern stehst.
    Vor der Wiedermontage alles schön mit Schmirgelpapier von Rost und Dreck befreien, damit dann nix mehr klemmt.

  • OK.


    Ich werde mal die Schweißbrenner-Methode versuchen!


    Wenn's klappt, melde ich mich noch mal.


    Wenn's nicht klappt aber auch :))


    Also, ich hab schon den Lenker ein bischen verbogen beim versuch ihn zu drehen. Aber wie gesagt, er sitzt so fest.


    CU

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!