• ..ich wollt euch mal fragen was ihr von den mitas reifen


    -> 2.75 - 16 XL TT 46P E-06 M/C Profil: E-06 und


    -> 2.75 - 16 TT 48M M-06 Profil: M-06 haltet......


    auf dem bild auf *klick* sehen beide gleich aus,
    wo ist der unterschied ?
    welcher von beiden ist besser ???


    ich fahre hauptsächlich im gelände und im matsch...(is für meine s51)


    danke an alle die mir helfen........schöne feiertage

  • Ja da wirdst woll wenige antworten bekommen denke
    ich. Sind ja jetzt auch nicht die gänigsten reifen.
    Die die das profil haben wollen werden wohl eher
    auf Heidenau k46 zurückgreifen.
    Ich kann dir nur den K42 empfehlen, auf schotter
    schön zu fahren und immer sommer auch viel grip
    auf aspalt.

  • VeeRubber kann ich nicht empfehlen.
    Ich hatte einmal die straßenreifen davon, beim ersten regen hab
    ich mich damit gleich hingelegt.
    Preis, sie sind zwar billig aber wenn ich jetzt schon seh wie
    sich bei anderen die kanten des profils auflösen wird mir schlecht.

  • Vielleicht hilft es dir bei mir sitzt hinten ein Mitas mit Profil H-06 drauf. Und der ist erstaunlich dick, eher ein Auto- als fahrrad/Mopdedreifen. ich denke, wenn die Enduroreifen ähnlich geartet sind, dürfte es egal sein, welchen du nimmst: Auf jeden fall hält der Reifen ordentlich lang.


    Tut mir leid, mehr weiß ich auch nicht dazu, die reifen sind eben schon recht exotisch...


    Gruß fabian


    Edit: taa daa gutmütig wie ich bin :D hab ich mal gegoogelt und bin auf der herstellerseite gelandet (http://www.barum-mitas.de). Dort wird deutlich, dass die Profil-Buchtstaben (M, E) für Moped und Enduro stehen. Kauf dir deswegen lieber den reifen E-06 (betitelt als "Universeller Junior-Enduroreifen"), wenn du ins Gelände willst.

  • danke, das mit den buchstaben ( M, E ) wir dmich zu meinem entschluss bringen......ich wollte sowieso einen mitas nehmen, die sahen vom profil und von preis her ganz interessant aus.....nur eben welchen von beiden..ich nehm dann natürlich den mit dem E-Profil....



    ...damit wäre der fall gelöst^^ ..bracuh nix mehr gepostet werden...thx an alle....

  • Hi! Ich empfehle SAVA RACING MEDDIUM wenns nur für schönes wetter is und regen!
    Die kleben auf der straße!
    Nachteil ist, die halten nur 1-2 saison, und im schnee sind die nicht fahrbar!

    "Simsonfahrer sind schneller, wenn andre noch fahren liegen wir schon auf der Fresse!"


    Projekt06:
    Harzringmotor:
    70/4
    Sport KW
    kurzes 5 gang
    Amal 21

  • ja sorry is mir dann auch aufgefallen als ich im offline modus noch `n bisschen gelesen hab! Aber für die straße sind die trotzdem das beste!

    "Simsonfahrer sind schneller, wenn andre noch fahren liegen wir schon auf der Fresse!"


    Projekt06:
    Harzringmotor:
    70/4
    Sport KW
    kurzes 5 gang
    Amal 21

  • Hallo,
    der Unterschied ist die zulässige Geschwindigkeit und Tragfähigkeit.


    46P = 170kg bei max. 150km/h


    48M = 180kg bei max. 130km/h


    Mitas Geländereifen sind hochwertige Geländereifen speziell für den Renneinsatz, aber auch eben für die Straße zulässig.
    Aber dürften wohl auf der Straße einige Schwächen haben, weil eben fürs Gelände konstruiert.


    Solltest Du nicht an Rennen teilnehmen tut es ein VRM185 Enduroreifen von Vee Rubber oder der K42 von Heidenau sicher auch.


    Gruß
    schrauberwelt

  • also ich hab bei meinem alten händler mal pirelli enduroreifen gekauft. da hat einer 20€ gekostet und die schauen so ähnlich aus wie die mitas. die gummimischung ist recht weich. über die haltbarkeit kann ich aber leider nix sagen, da die reifen noch in der garage liegen...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!